thumbnail Hallo,

Der Chilene Manuel Pellegrini hat dem 27-jährigen Edin Dzeko versprochen, sich beweisen zu dürfen. Der Bosnier solle "zeigen, was er kann".

Manchester. Die Gerüchte um einen Wechsel von Edin Dzeko hat Trainer Manuel Pellegrini zumindest vorerst aus der Welt geräumt. Der Stürmer von Manchester City solle zunächst seine Klasse zeigen, auch wenn es im Training aktuell nur um die Fitness ginge.

Der bosnische Nationalspieler wurde unter Ex-Coach Roberto Mancini lange als Wackelkandidat gehandelt. Doch der neue Trainer will ihm erst mal eine Chance geben, wie er gegenüber der Presse verriet: "Ich habe vor zwei Wochen mit Dzeko während seines Urlaubs gesprochen und es gibt keine Probleme."

"Er wird hier bleiben. Für mich ist er ein sehr wichtiger Spieler. Ich bin sicher, dass er diese Saison zeigen kann, was er drauf hat", so Pellegrini weiter.

Der ehemalige Trainer von Real Madrid und Malaga hat auch verraten, dass sein Team ein strammes Fitnessprogramm in der Vorbereitung absolvieren müsse: "Das Wichtigste ist im Moment die Fitness. Sie arbeiten sehr hart mit Fitnesstrainer Jose Cabello."

"Im Fußballbereich absolvieren sie nur kleine Spielformen auf engstem Raum und mit nur einem Ballkontakt", so Pellegrini abschließend.

EURE MEINUNG: Kann sich Dzeko bei Manchester City endlich endgültig durchsetzen?

Dazugehörig