thumbnail Hallo,

Wesley Sneijder ist in Istanbul noch nicht richtig angekommen und will schon wieder weg. Aufgrund seines guten Kontaktes zu Mourinho könnte Chelsea sein neuer Arbeitgeber werden.

London. Der niederländische Nationaltrainer Louis van Gaal hofft darauf, dass Mittelfeldspieler Wesley Sneijder von Galatasaray zum FC Chelsea wechselt. Galatasarays Präsident Unal Aysal hatten einen Transfer zuletzt selbst als denkbar bezeichnet, van Gaal sähe auch positive Effekte für Sneijders Rolle in der Nationalmannschaft.

"Im Moment ist es nur ein Gerücht, aber es wäre für mich viel einfacher, seinen Fortschritt zu beobachten, wenn er bei Chelsea wäre", erklärte van Gaal im Algemeen Dagblad. Immerhin könne er "in weniger als einer Stunde in London sein".

Darüber hinaus habe Sneijder zum neuen Chelsea-Trainer Jose Mourinho "ein sehr gutes Verhältnis". Beide kennen sich noch aus ihrer gemeinsamen Zeit bei Inter Mailand (2009/2010) und auch Sneijder hatte in der vergangenen Woche betont: "Wir sind seit der Zeit bei Inter Mailand in Kontakt geblieben."

Derweil heizt Unal Aysal die Gerüchte um einen möglichen Wechsel weiter an. "Bislang liegt uns kein Angebot vor. Sollte ein interessierter Klub 15 Millionen Euro bieten, würden wir Sneijder allerdings ziehen lassen", zitiert der "Daily Mirror" Galatasarays Präsidenten. Sneijders Vertrag in Istanbul läuft noch bis 2016, in der abgelaufenen Saison absolvierte er nach seinem Wechsel im Winter zwölf Ligaspiele für Galatasaray (drei Tore).

EURE MEINUNG: Sollte Sneijder Istanbul bereits im Sommer verlassen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf 
 oder werde Fan von Goal.com auf !

 

Dazugehörig