thumbnail Hallo,

Der 31-jährige warnt den derzeit an Atletico Madrid ausgeliehenen Keeper, dass er nicht bereit ist, den Platz im Kasten der Blues herzugeben.

London. Petr Cech vom FC Chelsea ist überzeugt, seinen Stammplatz als Torhüter trotz der Rückkehr des talentierten Thibaut Courtois beizubehalten.

Der 21-jährige Belgier verbrachte zuletzt zwei Spielzeiten bei Atletico Madrid und würde gerne in Spanien bleiben, um sich als Stammtorhüter für die Teilnahme an der Weltmeisterschaft 2014 zu empfehlen.

Cech ohne Sorge vor einer möglichen Rückkehr Courtois'

Denn bei einer Rückkehr zu Chelsea stünde immerhin Routinier Petr Cech vor ihm. Diesem bereitet die mögliche Konkurrenz keine Sorge. "In großen Teams gibt es immer mehrere Kandidaten für einen Platz", so der Tscheche gegenüber Goal.com. "Natürlich will jeder seinen Stammplatz verteidigen und das trifft auch auf mich zu", so Cech weiter.

Aber er ist sich einer gleichberechtigten Ausgangslage für alle Spieler bewusst: "Wenn die Vorbereitung losgeht, fangen alle bei null an. Man muss gut arbeiten und den Trainer überzeugen, vom ersten Spieltag zur Startformation gehören zu wollen."

Cech: Courtois hat im Finale der Copa del Rey großartig gehalten

Aber Cech findet auch lobende Worte für seinen jungen Konkurrenten Courtois. "Ich habe das Finale der Copa del Rey gesehen", so der Champions-League-Gewinner von 2012. "Es sah lange danach aus, als würde Real gewinnen, aber Thibaut hat in der Nachspielzeit großartig gehalten", so Cech über den jungen Belgier.

EURE MEINUNG: Wenn Courtois zu Chelsea zurückgeht, bleibt Cech trotzdem Stammkeeper?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig