thumbnail Hallo,

Der Franzose freut sich nach wie vor über die Herausforderung Premier League und will nach einer schwachen Saison mit den 'Magpies' nächstes Jahr wieder höher Ziele anpeilen.

Newcastle. Mathieu Debuchy bereut seinen Wechsel zu Newcastle United nicht, auch wenn der Verein fast aus der Premier League abgestiegen wäre. Debuchy kam im Januar vom OSC Lille und wurde als Rechtsverteidiger sofort Stammspieler.

Eine schwierige und interessante Liga

Der 27-Jährige bleibt dabei, dass er die richtige Entscheidung getroffen hat. Er sei bereit für die Herausforderung und hat nun einen Sommer lang Zeit, sich an Newcastle zu gewöhnen. „Mir gefallen die ersten vier, fünf Monate – oder wieviele Monate auch immer – hier sehr“, so der französische Nationalspieler gegenüber dem Evening Chronicle. „Es lief wirklich gut. Die Premier League ist eine sehr schwierige Liga, um dort zu spielen, aber aus dem gleichen Standpunkt heraus ist es auch eine sehr interessante Liga.“

"Warum ist die Liga schwierig? Jedes Spiel ist schwierig, und ich meine: jedes. Du hast einige der besten Spieler der Welt, also ist das Level in allen Spielen ein wirklich hohes. Aber das ist eine Herausforderung, die ich wollte, als ich mich entschieden habe, zu Newcastle zu wechseln", so der Franzose.

Wiedergutmachung in der kommenden Saison

Debuchy ist entschlossen, die Fehler dieser Saison wiedergutzumachen - und sieht seinen Club noch lange nicht in der Position, die er erreichen könnte, nachdem die 'Magpies' die vorangegangene Saison als Fünfte beendeten. „Wir wollen wesentlich besser sein. Es gibt diese Entschlossenheit in der Mannschaft, die nächste Saison besser zu sein. Es war nicht gut genug für ein Team wie Newcastle United, die Saison so zu beenden wie wir es getan haben, und jeder weiß das. Wir werden nächstes Jahr besser sein.“

Newcastle United gelang erst am vorletzten Spieltag mit einem 2:1-Sieg bei den bereits abgestiegenen Queens Park Rangers den Klassenerhalt.

Debuchy wechselte im Januar 2013 vom OSC Lille für 6,2 Mio. Euro zu Newcastle United, wo er einen Vertrag bis Juni 2018 unterschrieb. Zuvor spielte Debuchy seit seiner Jugend für den OSC Lille.

EURE MEINUNG: Wie werden die Magpies in der kommenden Saison abschließen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig