thumbnail Hallo,

Wayne Rooney verpasst Sir Alex Fergusons letztes Spiel

Ob Wayne Rooney in der nächsten Saison noch für Manchester United stürmen wird, ist fraglich. Aufgrund der Schwangerschaft seiner Frau ist er auch heute nicht dabei.

Manchester. Wayne Rooney wird das letzte Spiel in der Karriere von Sir Alex Ferguson verpassen. Der Angreifer von Manchester United hält sich am Sonntag bei seiner hochschwangeren Frau Coleen auf. Seine Zukunft bei United ist weiterhin offen.

Ferguson und Rooney hatten nach Medienberichten vereinbart, dass der 27-jährige Stürmer beim letzten Saisonspiel gegen West Bromwich Albion nicht dabei sein wird. Dessen Frau Coleen erwartet  das zweite gemeinsame Kind, die Geburt steht kurz bevor.

Das letzte Heimspiel gegen Swansea City inklusive der Verabschiedung von Sir Alex Ferguson hatte der englische Nationalspieler ebenfalls verpasst. Nachdem Rooney von Ferguson über seine Wechselabsichten unterrichtet hatte, setzte der ihn auf die Tribüne.

Ferguson stellte zudem klar, dass sein Nachfolger David Moyes über Rooneys Zukunft entscheiden werde. "Ich bin sicher, dass David bald mit ihm sprechen wird. Ich kann nicht sagen, warum Wayne weg will. Das hat mich aber auch nicht mehr zu interessieren", erklärte er am Freitag.

Rooneys Vertrag läuft noch bis 2015. In der Premier-League-Saison kam er in 27 Spielen zum Einsatz und erzielte zwölf Tore. Unter anderem soll der FC Chelsea an ihm interessiert sein.

EURE MEINUNG: Bleibt Rooney bei Manchester?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig