thumbnail Hallo,

Uniteds Wayne Rooney wurde nach dem Spiel gegen Swansea von den eigenen Fans mit einem Pfeiffkonzert begleitet.

Manchester. Die Meisterfeier war für Stürmer Wayne Rooney ganz anders, als es in den vergangenen Jahren der Fall war. Der Angreifer erntete ein Pfeiffkonzert nach Uniteds Erfolg gegen Swansea.

Zuvor gab Rooney dem Verein bekannt, dass er im Sommer wechseln möchte und um ein Transfer bittet. Sir Alex Ferguson bestätigte dies nach seinem letzten Heimspiel gegen Swansea. Als die United-Spieler die Medallien in Empfang nahmen, wurde Rooney gnadenlos von den eigenen Anhängern ausgepfiffen.

Seit 2004 bei United

Der Stürmer wechselte zu den Red Devils vor neun Jahren, als ManUtd knapp 37 Millionen Euro für das Talent zahlte. In dieser Zeit erzielte der 27-Jährige insgesamt 197 Treffer für den englischen Rekordmeister. In der aktuellen Spielzeit erzielte Rooney jedoch lediglich nur zwölf Ligatore.

EURE MEINUNG: Wird Rooney United in diesem Sommer verlassen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !


Dazugehörig