thumbnail Hallo,

Ronaldo, der Star von Real Madrid, hat sich in die lange Schlange derer eingereiht, welche dem 71-jährigen Sir Alex dafür dankten, ihnen in der Karriere weitergeholfen zu haben.

Madrid. Real Madrids Star Cristiano Ronaldo hat dem 71-jährigen Sir Alex Ferguson seinen Tribut gezollt, nachdem dieser bekannt gab, dass er am Ende der Saison Manchester United verlassen würde, um in den wohlverdienten Ruhestand zu gehen.

SIR ALEX GEHT IN RENTE
ALLE INFOS BEI GOAL.COM
Sir Alex: "Der beste Trainer aller Zeiten"
Wie Sir Alex Ferguson seinen Rücktritt bei Manchester United tränenreich verkündete
Manchester United: David Moyes soll Nachfolger von Sir Alex Ferguson werden
Nach dem Rücktritt bei Manchester United: Die besten Sprüche von Sir Alex Ferguson
Sir Alex Ferguson hört bei Manchester United auf
Gegenüber seinen Spielern hatte sich der Schotte bereits am Mittwoch im vereinseigenen Trainingscamp Carrington in einer sehr emotionalen Ansprache erklärt.

Der portugiesische Star von Real hat sich bei Sir Alex für die sechs gemeinsamen Jahre bei United bedankt und tat es damit Paul Ince und David Beckham gleich, die dem Altmeister ebenfalls ihren Dank aussprachen.

Ronaldo schrieb dem Ex-Coach via Twitter – mit einem Foto unterlegt – die folgenden Worte: "Danke für alles, Boss." Der 28-Jährige gewann unter Sir Alex drei Titel in der Premier League und durfte jeweils einmal den FA-Cup und die CL-Trophäe hochhalten.

Ronaldo verließ Old Trafford im Jahr 2009 und wechselte für die Weltrekordsumme von 95 Millionen Euro zu Real Madrid.

Trotz seines Wechsel hatte er stets eine große Hochachtung vor seinem Ex-Klub und seinem ehemaligen Trainer.

David Moyes wird wohl die Nachfolge von Sir Alex antreten und es steht zu erwarten, dass Manchester United den Deal bis Ende der Woche eingetütet hat und dann bekannt geben wird.


EURE MEINUNG: Was sagt ihr zu den Glückwünschen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig