thumbnail Hallo,

Der niederländische Stürmer kehrt am Sonntag als Meister mit Manchester United zum Emirates Stadium zurück. Wenger sagt, die Gunners werden ihn mit Respekt behandeln.

London. Der Trainer des FC Arsenal, Arsène Wenger, hat erklärt, dass Robin van Persie mit Respekt erwartet wird, wenn er am Sonntag ins Emirates Stadium zurückkehrt. Der 29-jährige Stürmer von Manchester United hatte den Verein im letzten Sommer nach acht Jahren in Nord-London verlassen und sich Sir Alex Fergusons Mannschaft in einem 28,5 Millionen-Deal angeschlossen.

Van Persie hat die Red Devils am Montag mit einem Hattrick gegen Aston Villa zur Meisterschaft geschossen und anschließend verkündet, dass Arsenal für ihn und den Rest von Manchester United am Sonntag Spalier stehen würde.

Van Persie wird angemessen behandelt

Eine Geste, die viele Gunners-Fans verärgerte. Arsene Wenger wirkte dem nun entgegen: „Wir werden die Spieler, die lange für uns gespielt haben, respektieren, so wie wir es immer getan haben, und wir werden vor und nach dem Spiel gut mit ihnen umgehen“, sagte er Reportern.

„Als Meister oder nicht als Meister, das ist völlig gleich. Was ich möchte, ist, dass wir ein gutes Spiel machen und sie schlagen. Es ist ganz egal, mit welchem Status sie herkommen.“ Arsenal zielt auf ein Top-Vier-Finish gegen die Hauptstadtrivalen Tottenham und Chelsea. Natxo Monreal hofft derweil, dass die Diskussionen über van Persie nicht ablenken, denn die Gunners müssten auf das ganze Team von Manchester United acht geben.

Ihr Team ist voll von Spielern, die vorlegen und treffen können“

„Ihre Spieler spielen auf höchsten Niveau, man kann sich nicht nur auf einen Spieler konzentrieren, weil ihr Team voll von Spielern ist, die vorlegen und treffen können“, so Monreal, der hinzufügte: „Wir müssen wachsam sein und ein Auge auf bestimmte Schlüsselspieler wie Robin haben, der einen Sack voll Tore in diesem Jahr erzielt hat und sehr gut spielt. Er ist eine ihrer Hauptgefahren.“

 

EURE MEINUNG: Wird Arsenal die Champions-League-Qualifikation schaffen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig