thumbnail Hallo,

Chelseas Mittelfeldspieler lobt seinen ehemaligen Trainer, will sich aber nicht an Spekulationen um eine Rückkehr an die Stamford Bridge beteiligen.

London. Frank Lampard vom FC Chelsea ist überzeugt davon, dass Trainer Jose Mourinho in der nächsten Saison erfolgreich sein wird, auch wenn er nicht bei Real Madrid bleiben sollte. Bei Chelsea müsse dagegen dringend Konstanz einkehren.

„Legendärer Trainer“

„Jose ist ein absolut fantastischer Trainer. Er ist einer der legendären Trainer in der Champions League und es gibt keinen Zweifel über seine Fähigkeiten. Egal, ob er zu Chelsea kommt, in Madrid bleibt oder zu einem anderen Klub geht, ich denke er wäre erfolgreich, das war er immer“, erklärte Lampard in London bei der Übergabe der Champions-League-Trophäe.

Wenn Mourinho in der nächsten Saison nicht als Coach zum FC Chelsea zurückkehren würde, müsse jemand gefunden werden, der die Aufgabe längerfristig erfüllen kann: „Ich denke, wir wissen das jetzt alle. Wir hatten ein paar Interimstrainer und die Fans, der Verein und alle wären glücklicher, wenn wir einen Trainer bekommen könnten, der länger als eine halbe Saison bleibt.“

Keine Spekulationen aus Respekt vor Benitez

Dabei will der 34-Jährige sich aus Respekt vor dem aktuellen Trainer Rafael Benitez nicht an Spekulationen beteiligen. „Während wir einen Trainer haben, wäre es nicht richtig darüber zu spekulieren, wer in der nächsten Saison Trainer sein wird“, sagte Lampard.

Jose Mourinho, der Chelsea bereits von 2004 bis 2007 erfolgreich trainierte, ist aktuell bei Real Madrid. Der 50-Jährige kommentierte Gerüchte über eine Rückkehr nach London bislang nicht, soll allerdings dem Präsidenten des Fußballvereins seines Sohnes am Mittwoch mitgeteilt haben, in der kommenden Saison nicht in Spanien zu sein.

EURE MEINUNG: Bei welchem Verein steht Mourinho nächste Saison unter Vertrag?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig