thumbnail Hallo,

Der Chelsea-Trainer hob nach dem Sieg gegen Sunderland vor allem die Mentalität seiner Mannschaft hervor. Die „Blues“ drehten die Partie nach Rückstand noch zu ihren Gunsten.

London. Trainer Rafael Benitez vom FC Chelsea war nach dem 2:1-Sieg gegen den AFC Sunderland erleichtert. Seine Mannschaft kam nach einem 0:1-Rückstand wieder zurück in die Partie und feierte am Ende den dritten Sieg binnen einer Woche.

Benitez ist zufrieden

„Nach vier Spielen in acht Tagen bin ich mit dem Team sehr zufrieden“, so der Spanier nach dem Sieg an der heimischen Stamford Bridge. „Wir haben in der zweiten Halbzeit eine gute Reaktion gezeigt und waren zudem viel positiver.“

Bei einer solchen Anzahl an Spielen innerhalb weniger Tage sei es laut Benitez wichtig zu gewinnen, „um obenauf zu bleiben.“

Platz drei zurückerobert

Durch das 2:2-Unentschieden zwischen Tottenham Hotspur und dem FC Everton am Sonntagnachmittag kletterte Chelsea sogar zurück auf den dritten Tabellenplatz, der zur direkten Qualifikation für die Champions League berechtigt.

Der Kampf um die Plätze für die „Königsklasse“ geht also weiter. „Ich denke das Rennen um einen der Top-4-Plätze dauert bis zum letzten Spieltag an. Tottenham, Arsenal und sogar Everton sind mit dabei“, so Benitez weiter.

EURE MEINUNG: Gibt Chelsea den dritten Platz noch einmal her?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig