thumbnail Hallo,

Manchester Uniteds Valencia: Verletzungen haben mich zurückgeworfen

Die aktuelle Saison läuft für den Offensivmann von Manchester United nicht optimal, was der 27-Jährige auf seine Verletzungen zurückführt. Für die Zukunft gelobt er Besserung.

Manchester. Antonio Valencia von Manchester United hat in 30 Spielen bisher kein Tor erzielt. Der 27-Jährige erklärte nun, dass ihn Verletzungen immer wieder beeinträchtigt hätten und versprach, weiterhin hart an sich zu arbeiten.

„Es ist nicht ganz die Saison, die ich mir erhofft habe“, sagte der Mittelfeldspieler gegenüber Reportern. „Ich denke, die Verletzungen haben mich etwas zurückgeworfen. Ich habe immer noch das seltsame Stechen von meiner letzten Verletzung im Bein und das hat meine Entwicklung vielleicht etwas beeinträchtigt“, so Valencia weiter.

Bilanz vom Vorjahr deutlich besser

In der laufenden Saison gelang Valencia noch kein Tor, zudem hat er erst vier Assists auf dem Konto. Im Vergleich: In der Saison 2011/2012 bereitete der ecuadorianische Nationalspieler 14 Treffer vor und schoss vier Tore selbst.

Deshalb hofft Valencia nun, schnell seinen Rhythmus zu finden. „Ich hoffe, dass ich die Chance bekomme, an so vielen Spielen wie möglich mitzuwirken“, sagte er und fügte hinzu: „Wenn ich aufgestellt werde, will ich die Möglichkeit beim Schopf packen und das Beste für meine Teamkollegen, den Trainer und die Fans geben.“

EURE MEINUNG: Wird Antonio Valencia noch eine große Rolle spielen bei United?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig