thumbnail Hallo,

Der FIFA-Präsident preist Ryan Giggs als großen Sportsmann und Vorbild. Der ManUnited-Star wird am Samstag sein 1000. Profispiel bestreiten.

Zürich. FIFA-Präsident Sepp Blatter findet bewundernde Worte für Ryan Giggs. Der 39-jährige Waliser von Manchester United, der am Samstag gegen Norwich City sein 1000. Profispiel absolvieren wird, sei ein Idol.

„Jeder sollte sich ein Beispiel an Ryan Giggs nehmen. Was er geleistet hat ist toll und bewundernswert", sagte Blatter am Freitag auf einer Pressekonferenz. Es sei schon kaum vorstellbar, dass jemand „überhaupt 1.000 Spiele bestreitet – und dann auch noch für das gleiche Team“, so Blatter.

Der Schweizer unterstrich, dass Giggs all die Jahre anderen Angeboten widerstanden habe und immer seinem Klub Manchester United treu geblieben ist: „Er hat sein Herz in diesen Klub gesteckt. Das macht die Essenz des Fußballs aus.“ Heutzutage würden viele Spieler kurz nach ihrer Unterschrift schon an einen neuen Verein denken, so Blatter.

Karriereende nicht in Sicht

Der 39-Jährige Giggs spielt seit seiner Jugend für Manchester United. 931 Einsätze für die Red Devils stehen bislang für ihn zu Buche. Außerdem spielte der Mittelfeldspieler noch 64-mal für sein Heimatland Wales und viermal für die britische Olympiamannschaft.

Am Freitag hat Manchester United verkündet, dass man den am Saisonende auslaufenden Vertrag mit Giggs noch einmal um ein weiteres Jahr verlängert hat.

EURE MEINUNG: Ist Giggsy ein Vorzeigespieler?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig