thumbnail Hallo,

Frank Lampard hat zugegeben, dass sein Stammplatz bei den "Three Lions" angesichts seiner immer noch nicht entschiedenen Zukunft in Gefahr ist.

London. Frank Lampard, der unter der Woche gegen den WM-Gastgeber Brasilien zum 94. Mal im Nationaltrikot auflief und in Wembley den Siegtreffer gegen die Selecao erzielte, gibt sich nicht der Illusion hin, bis zur Weltmeisterschaft im kommenden Jahr weiter gesetzt zu sein. Seine unklare Zukunft im Verein könnte ihn vielmehr den Stammplatz kosten.

„Mittlerweile viel Konkurrenz im Mittelfeld“

Auch wenn England-Nationaltrainer Roy Hodgson zuletzt erklärte, Lampard werde in seinen Planungen auch weiterhin eine große Rolle spielen, weiß der Chelsea-Mittelfeldspieler genau, dass nur regelmäßige Auftritte im Verein einen Stammplatz im Nationaltrikot sichern können.

Jedes Spiel mitnehmen

"Ich bin alt genug und realistisch genug zu wissen, dass ich jedes Spiel mitnehmen muss.", so der 34-Jährige gegenüber "ESPN". "Ich muss sicherstellen, mein Level zu halten. Wenn das nicht der Fall ist, gibt es mittlerweile viel Konkurrenz im Mittelfeld in England."

Medien: Chelsea bietet Einjahresvertrag

Lampard, der am Samstag an der Stamford Bridge beim 4:1 gegen Wigan sein 198. Tor im Chelsea-Dress erzielte, betont: "Niemand wird wegen vergangener Ruhmestaten nominiert, sondern nach aktueller Form. So lange ich kann, möchte ich für England weiterspielen."

Die Situation im Verein ist für Lampard weiter ungeklärt. Wurde noch vor Wochen von einem Interesse des AC Milan berichtet, hieß es zuletzt wieder, der FC Chelsea würde "Lamps" nun doch einen Einjahresvertrag anbieten.

"Es fühlt sich absolut brillant an"

"Ich habe immer gesagt, dass ich gerne bei Chelsea bleiben würde, das war immer klar. Ich weiß nicht, was nächstes Jahr passiert. Zurzeit spiele ich für den Moment.", so Lampard, der auf eine WM-Teilnahme hofft: "Es wäre wundervoll, in Brasilien zu spielen. Wenn ich aus dem Nationalteam zurücktreten wollen würde, hätte ich das schon längst gemacht."

Die Nationalmannschaft ist eine Herzensangelegenheit für Lampard: "Es fühlt sich absolut brillant an."

EURE MEINUNG: Könnt ihr euch Lampard in der Stammelf 2014 vorstellen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig