thumbnail Hallo,

Manchester Citys Trainer Roberto Mancini schreibt die Meisterschaft fast ab. Nach der Niederlage gegen Southampton stellte er außerdem seine Spieler an den Pranger.

Manchester. Trainer Roberto Mancini glaubt nicht daran, dass er mit Manchester City in dieser Saison noch ernsthafte Chancen auf die Meisterschaft hat. Nach der Niederlage gegen den FC Southampton ist der Italiener völlig bedient und kritisiert Torhüter Joe Hart öffentlich.

Mit 1:3 unterlag Manchester City am Samstagabend beim FC Southampton, Spitzenreiter Manchester United könnte mit einem Sieg am Sonntag auf zwölf Punkte davonziehen. „Wir haben ein wirklich schlechtes Spiel gespielt, vielleicht das schlechteste in den letzten zwei oder drei Jahren. Wir haben zwei Tore kassiert, die für ein Topteam unfassbar sind“, schimpfte Mancini nach der Niederlage.

Damit sieht der Italiener auch kaum noch Möglichkeiten für eine einer erfolgreiche Titelverteidigung: „Wir haben vielleicht noch eine Chance von zehn Prozent. Es sind zwar noch zwölf Spiele, aber ich denke nicht, dass wir zwölf Punkte aufholen können.“

Ein ratloser Trainer

Dabei gab Mancini auch eine gewisse Ratlosigkeit zu: „Es ist merkwürdig, weil wir den ganzen Januar über so gut gespielt haben. Ich verstehe nicht, warum wir heute so schlecht waren.“ Nach vier Siegen und einem Remis zwischen Ende Dezember und Ende Januar holte City im Februar nur einen Punkt aus zwei Spielen.
Individuelle Patzer und Selbstzufriedenheit

Sein Team leistete sich gegen Southampton schwerwiegende Fehler, unter anderem ließ Torhüter Joe Hart einen harmlosen Schuss durchrutschen, was dann zum 0:2 führte. „Ein wirklich schlimmer Fehler“, urteilte Mancini, und fuhr fort: „Es überrascht mich nicht. Joe hat dieses Jahr einige Fehler gemacht, er war nicht gut genug. Joe ist ein guter Torhüter, aber ein Torhüter darf sich solche Fehler nicht erlauben.“

Allgemeine Probleme beim Meister

Neben individuellen Aussetzern hat Mancini bei seiner Mannschaft allerdings auch allgemeine Probleme festgestellt: „Weil wir letztes Jahr Meister geworden sind, denken wahrscheinlich einige, sie seien Topspieler. Aber wenn man lange oben bleiben will, muss man immer arbeiten. Uns fehlen einige Spieler und einige sind nicht in guter Form, aber wir haben ohne Mut und ohne Persönlichkeit gespielt. Ich bin sehr enttäuscht.“

EURE MEINUNG: Wo landet Manchester City am Ende der Saison?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig