thumbnail Hallo,

Der Stürmer produziert Tore am Fließband. Nach seiner Verletzung ist er wieder in Topform und möchte auch gegen seinen Ex-Klub Everton treffen.

Manchester. Stürmer Wayne Rooney trifft am Sonntag mit Manchester United auf seinen früheren Verein FC Everton. In sechs Spielen in diesem Kalenderjahr erzielte der englische Nationalspieler sechs Treffer. Mit einem Sieg könnte man den Abstand auf den Stadtrivalen Manchester City auf zwölf Punkte ausbauen – dafür will er auch weiterhin Tore erzielen.

„Hoffe, dass ich auch weiterhin Tore erziele“

„Ich fühle mich gut und alles läuft ausgezeichnet. Ich hoffe, dass ich auch weiterhin Tore erziele. Ich habe das Gefühl, dass ich derzeit in einer guten Verfassung bin und das liegt dran, dass ich so viele Spiele absolviert habe“, so der Angreifer im Interview mit Times of India.

 „Ich fühle mich wirklich fit. Ich hatte meine Verletzung früh in der Saison und habe hart daran gearbeitet, um sicherzustellen, dass ich fit und bereit bin, wenn ich zurück zur Mannschaft komme“, so der 27-Jährige.

„Wir müssen uns konzentrieren“

Im Old Trafford trifft United auf Rooneys Ex-Klub Everton, drei Punkte sind Pflicht:  „Ich liebe es immer, Tore zu erzielen. Aber nichts geht über das Team. Das Team muss siegen. Nur das ist es, was zählt.“

Trotz des Ausrutschers vom Stadtrivalen Manchester City denkt man dennoch nicht an den Titel. „Nein, das tun wir nicht. Wir denken nur an das nächste Spiel. Die Ergebnisse sind das Wichtigste im Moment. Wir müssen uns konzentrieren“, sagte Rooney.



Kindheitstraum wird wahr

Unter der Woche siegten die Engländer mit 2:1 gegen den fünffachen Weltmeister Brasilien. Für den Angreifer der „Red Devils“ etwas ganz besonderes: „Es war toll, Brasilien zu schlagen, weil es der Traum jedes Jungen ist, gegen sie zu spielen. Es war ein schwieriges Spiel, aber wir haben uns über den Sieg gefreut. Ich war zufrieden, da ich getroffen habe.“

Dennoch war der Sieg nur eine Randnotiz, denn es stehen wichtigere Aufgaben an. „Aber wir müssen bedenken, dass es nur ein Freundschaftsspiel war. Das Wichtigste ist es, unsere Qualifikationsspiele im nächsten Monat zu gewinnen - es ist sehr wichtig, dass England zur WM fährt“, so der Angreifer.

EURE MEINUNG: Wie seht ihr die derzeitige Form von Ronney?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig