thumbnail Hallo,

Beim FC Liverpool lief es nicht rund für Andy Carroll. Bei West Ham ist die Torquote auch nicht gerade berauschend – aber der Klub will ihn gerne halten.

London. Der vom FC Liverpool ausgeliehene Stürmer Andy Carroll könnte möglicherweise langfristig bei West Ham United bleiben. West Hams Miteigner David Sullivan erklärte, dass man sich mit Liverpool über eine feste Verpflichtung einig. Carroll selbst muss dem Wechsel allerdings noch zustimmen.

Der Zeitung „MailOnline“ sagte Sullivan: „West Ham hat sich mit Liverpool darauf geeinigt, dass wir ihn nach Saisonende verpflichten, aber es gibt noch keine Einigung mit dem Spieler.“ Carroll hat in der laufenden Saison ein Tor in elf Einsätzen in der Premier League vorzuweisen.

Tore sind nötig

Daher müsse sich Carroll auch noch steigern, so Sullivan. „Es war sein Wunsch, zu West Ham zu kommen, um Liverpool zu zeigen, was er kann – und das hat sich nicht geändert.“ Auch die Verletzungsprobleme des 24-Jährigen seien nun keine Ausrede mehr. „Er hatte ein paar Verletzungen, seit er hierhergekommen ist, aber mittlerweile ist er wieder fit und wir haben noch 15 Spiele. Wir brauchen ein paar Tore und ein paar Punkte.“

Carroll war im Januar 2011 für eine Ablösesumme von über 40 Millionen Euro von Newcastle United zum FC Liverpool gewechselt und sollte Fernando Torres ersetzen. Bei den „Reds konnte er sich allerdings nicht durchsetzen und wurde im vergangenen Sommer zu West Ham verliehen.

EURE MEINUNG: Bei welchem Klub sollte Carroll seine Karriere fortsetzen?


Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig