thumbnail Hallo,

Aufregung auf dem Trainingsplatz der „Gunners“: Beckham trainiert mit dem Profi-Kader Arsenals. Trainer Wenger stellt aber klar, dass man den Gast nicht verpflichten werde.

London. Die deutschen Nationalspieler des englischen Spitzenklubs FC Arsenal, Lukas Podolski und Per Mertesacker, bekommen einen prominenten Trainingsgast. Englands Ex-Kapitän David Beckham wird in den kommenden Wochen bei dem Champions-League-Teilnehmer mittrainieren.

Nur zum Training da

„Prinz Poldi“ postete bei Facebook am Dienstag ein Foto mit Beckham und schrieb: „Welcome to Arsenal, Becks!“

Arsene Wenger erklärte über den Trainingsgast der Kanoniere. „David hat mich angerufen und gefragt, ob er sich hier fithalten kann“, sagte der Arsenal-Teammanager. Spekulationen um eine mögliche Verpflichtung des 37-Jährigen wies der Franzose aber umgehend zurück: „Wir helfen jemandem, der große Verdienste um den englischen Fußball hat. Mehr nicht.“

Beckham ist seit Ende Dezember vereinslos, nachdem er seinen Vertrag bei Los Angeles Galaxy in der US-Profiliga MLS nicht verlängert hatte.


EURE MEINUNG: Arsanel und Beckham: Würde das passen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig