thumbnail Hallo,

Hazard entschuldigt sich für Balljungen-Zwischenfall

Eden Hazard hat nach seiner Tritt-Aktion am Mittwoch erklärt, dass er nach dem Spiel mit besagtem Balljungen gesprochen habe und der Zwischenfall abgehakt sei.

DER AUFREGER VOM MITTWOCH
Eden Hazard mit Skandal: Rote Karte nach Tritt gegen Balljungen

London. Der in der öffentlichen Meinung in Ungnade gefallene Chelsea-Spieler Eden Hazard hat sich dafür entschuldigt, während des Halbfinals des Capital One Cup gegen Swansea einen Balljungen getreten zu haben.

Der Zwischenfall ereignete sich in der 80. Spielminute und endete für den belgischen Nationalspieler mit einer roten Karte.

Hazard erklärte nun, dass er nach dem Spiel mit besagtem Balljungen gesprochen habe und der Zwischenfall abgehakt sei.

„Er hat den ganzen Körper über den Ball gelegt und ich habe nur versucht, den Ball zu erwischen. Ich denke, ich habe den Ball getroffen und nicht ihn“, so Hazard gegenüber Chelsea TV und fügte hinzu: Ich entschuldige mich.“

Weiter sagte Hazard: „Der Junge kam später in die Umkleide, wir haben kurz gesprochen und ich habe mich entschuldigt. Nun ist es abgehakt. Sorry.“


EURE MEINUNG: Wie bewertet ihr Hazards Aktion?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig