thumbnail Hallo,

Der FC Arsenal träumt nach dem 5:1 gegen West Ham wieder von der Königsklasse. Besonders Lukas Podolski überzeugte beim Erfolg. Auch Arsene Wenger ist voll des Lobes für Poldi...

London. Nach einer durchschnittlichen ersten Halbzeit, explodierte der FC Arsenal im Spiel gegen West Ham zu Beginn der zweiten 45 Minuten und erzielte vier Tore innerhalb von zehn Minuten. Besonders Lukas Podolski überzeugte und war an vier Toren beteiligt. Auch Arsene Wenger war voll des Lobes für den Deutschen.

„Eines seiner besten Spiele“

„Podolski war hervorragend! Es war auf jeden Fall eines seiner besten Spiele bisher“, sagte der französische Trainer nach dem Spiel im Gespräch mit Reportern. West Hams Jack Collison schockte Arsenal nach 18 Minuten mit dem 0:1, Podolskis Knallerschuss aus 25 Metern sorgte nur vier Minuten später aber für den wichtigen Ausgleich.

Chance auf Doppelpack vertan

Der ehemalige Kölner hatte noch im ersten Durchgang seinen zweiten Treffer auf dem Fuß, konnte Ramseys tolles Zuspiel jedoch nicht verwerten (34.). In der zweiten Halbzeit klappte es dann aber doch endlich. „Nach der ersten Halbzeit hätte ich nicht gedacht, dass wir das Spiel in der zweiten Halbzeit so schnell entscheiden“, sagte Wenger.

Drei Vorlagen und Standing Ovations

Zwischen der 47. und der 58. Minute erzielte der FC Arsenal in Person von Giroud (2), Cazorla und Walcott gleich vier Treffer und entschied das Spiel vorzeitig. Podolski traf zwar nicht mehr, bereitete aber drei Treffer vor. Als der Deutsche später ausgwechselt wurde, wurde er vom Publikum mit Standing Ovations verabschiedet.

EURE MEINUNG: Ist Lukas Podolski nun endlich in London angekommen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig