thumbnail Hallo,

Um beim FC Arsenal eine Verlängerung seines bis 2014 laufenden Kontraktes zu erhalten, muss Abou Diaby bei den Gunners weiterzulegen. Dies sagte nun Trainer Arsene Wenger.

London. Trainer Arsene Wenger vom FC Arsenal sprach gegenüber Reportern davon, dass Abou Diaby ein hervorragender Spieler sei, er seine Fitness aber in den nächsten Wochen unter Beweis stellen müsse. Der Vertrag des Franzosen läuft im Sommer 2014 aus und noch gab es keine Verhandlungen.

171 Spiele für Arsenal

Die bisherige Karriere des 26-jährigen Mittelfeldspielers war von vielen Verletzungsunterbrechungen geprägt. Nachdem er im Januar 2006 für umgerechnet drei Millionen Euro vom AJ Auxerre nach London wechselte, kam er in sieben Jahren zu 171 Einsätzen bei den „Gunners“.

Grund dafür waren teils monatelange Ausfälle aufgrund diverser Verletzungen. Zuletzt fiel Diaby knapp vier Monate aus.

Doch trotz seiner Ausfälle hob Arsenal-Trainer Wenger Diabys Persönlichkeit und Fähigkeiten hervor, welche den Rechtsfuß zu einem wichtigen Bestandteil der Mannschaft machen.

Lob für Diaby

„Er kann verteidigen und angreifen, ist stark im Zweikampf. Er kann außerdem dribbeln, er kann passen und ist schnell im Umschaltspiel. Bei Ballgewinn kann er das Spiel vorantreiben und ist dazu stark im Kopfballduell“, schwärmte der 63-Jährige Trainer über seinen Landsmann Diaby.

Auch der derzeitigen schwierigen Situation für Diaby ist er sich bewusst. Der Vertrag läuft in 18 Monaten aus und Möglichkeiten, sich im Spiel auszuzeichnen, hatte es zuletzt kaum gegeben.

Kein Druck

Doch Wenger möchte dem Spieler nicht zu sehr unter Druck setzen: „Es ist eine wichtige Phase für ihn. Er ist sich dessen auch bewusst. Er macht alles und man möchte keinen Druck auf ihn ausüben, da er sich selber genug macht. Er ist ein sehr gewissenhafter Spieler.“

Er betonte auch den vorbildlichen Lebensstil des französischen Nationalspielers, der sich außerhalb des Platzes nichts zu Schulden kommen lässt: „Er führt ein sehr seriöses Leben, trinkt nicht, raucht nicht, geht nicht feiern und ist sehr sorgfältig im Training. Wenn du Fußball liebst und du einen Spieler wie Abou siehst, wünschst du ihm, dass er die Karriere führen kann, die er auch verdient.

Diaby hofft auf einen Einsatz am Sonntag, wenn der FC Arsenal beim FC Chelsea zu Gast ist.

 

EURE MEINUNG: Diaby über 2014 hinaus bei Arsenal?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig