thumbnail Hallo,

Zu Unrecht sei Vincent Kompany gegen Arsenal vom Platz gestellt worden, findet Trainer Mancini - und will dagegen vorgehen.

London. Manchester City wird die Rote Karte, die Vincent Kompany beim 2:0-Sieg gegen den FC Arsenal gesehen hat, nicht akzeptieren. Das gab Trainer Roberto Mancini nach dem Spiel gegenüber Journalisten bekannt.

„Schiedsrichter hat einen Fehler gemacht“

„Wir werden auf jeden Fall Einspruch einlegen. Das war niemals eine Rote Karte und auch kein Foul“, erklärte der Coach.
Der Belgier hatte nach einer Grätsche gegen Jack Wilshere von Schiedsrichter Mike Dean die Rote Karte gesehen.

„Aber er trifft in dieser Situation mit seinem rechten Fuß ganz klar den Ball. Der linke Fuß berührt Wilshere noch nicht einmal. Ich denke, dass der Schiedsrichter hier einen Fehler gemacht hat“, so Mancini.

In der Anfangsphase der Partie wurde bereits Arsenals Laurent Koscielny für ein Foul an Edin Dzeko des Feldes verwiesen.


EURE MEINUNG: Wie habt Ihr die Szenen um die Platzverweise gesehen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig