thumbnail Hallo,

West Ham United verstärkt sich für die Hinrunde mit dem Brasilianer. Für den 28-Jährigen Stürmer ist der Klub aus England die zehnte Station seiner Karriere.

London. Wie West Ham United auf der Vereinshomepage bekannt gab, leiht der Klub Wellington Paulista von EC Cruzeiro Belo Horizonte bis Saisonende aus.

West Ham sichert sich Kaufoption

Der 28-jährige Stürmer wechselt zunächst für sechs Monate aus Südamerika nach London. Weiterhin hat sich der Verein eine Option gesichert, den Spieler ab Sommer 2013 für drei weitere Jahre fest zu verpflichten. „Ich bin wirklich glücklich hier zu sein“, wird der  Rechtsfuß auf der offiziellen Homepage des Vereins zitiert.

Wellington: „Ich bin stark und ein Kämpfer“

Bisher fühlt er sich sehr wohl und weiß um seine Qualitäten: „Jeder war bisher sehr nett zu mir. Ich denke, ich kann hier mein Bestes geben und komme nach England um zu zeigen, dass ich einer der besten Stürmer Brasiliens bin und um mich weiter zu verbessern“.  „Ich bin stark, ein Kämpfer und ich kann mit beiden Füßen schießen. Ich renne viel auf dem Platz und kann als reiner Stürmer, oder hängende Spitze agieren“, so Paulista weiter.

Wellington wie Demba Ba?

Miteigentümer David Sullivan hieß Paulista im Upton-Park willkommen und fügte hinzu, dass er ein „hervorragender Erwerb“ für den Verein sein kann. Sullivan sagte: „Ich möchte Wellington Paulista in Ost-London und West Ham willkommen heißen.  Er ist ein weiterer aufregender Spieler, der dem Verein beitritt. Und obwohl er hier nicht so bekannt ist, hat er in Brasilien eine beeindruckende Erfolgsgeschichte hingelegt.“

Aufgrund seiner Fähigkeiten verglich Sullivan ihn mit Spielern wie Demba Ba und Ilan: „ Beide haben einen großen Beitrag geleistet und wenn er an ihre Leistungen anknüpfen kann, wird er eine große Bereicherung für West Ham sein.“ Paulista genoss bisher eine erfolgreiche Karriere in Brasilien und spielte auch schon in Spanien bei Deportivo Alavés.

EURE MEINUNG: Hat West Ham mit Wellington einen guten Transfer getätigt?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig