thumbnail Hallo,

Robin van Persie ist Premier-League-Spieler des Monats Dezember

Der Niederländer hatte mit seinen fünf Toren in sechs Spielen einen großen Anteil am Höhenflug der „Red Devils“ zum Jahresende. Der Vorsprung auf den Stadtrivalen wurde ausgebaut.

Manchester. Stürmer Robin van Persie, der im Sommer zu Manchester United wechselte, wurde zum Premier-League-Spieler des Monats Dezember gewählt.

Tore am Fließband

Der Niederländer wurde für seine herausragenden Leistungen zum Jahresende prämiert. In sechs Partien erzielte er fünf Treffer. Durch seine Torausbaute konnte United einen Sieben-Punkte-Vorsprung gegenüber dem Stadtrivalen und Tabellenzweiten Manchester City herausspielen.

Mit 16 Treffern führt der 29-Jährige die Torschützenliste der englischen Liga an. Bei der Entgegennahme des Preises, der vom Ligasponsor der Barclays Bank verliehen wird, brachte er seine Freude zum Ausdruck. „Es war ein großer Monat für uns. Man hat während einer Saison bestimmte Periode, wo es einfach läuft. Im Dezember war so eine Periode“, wird der Stürmer auf der Vereinshomepage zitiert.

Im Sommer wechselte van Persie für rund 30 Millionen Euro vom Ligakonkurrenten FC Arsenal  zu Manchester United. Insgesamt absolvierte er wettbewerbsübergreifend 26 Spiele für die „Red Devils“ und erzielte dabei 20 Treffer.

EURE MEINUNG: Hat sich van Persie den Preis mit seine Leistungen verdient?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig