thumbnail Hallo,

Mit seinem Doppelpack beim 4:0-Sieg in Wigan erzielte der Mexikaner seine Profi-Tore 100 und 101.

Wigan. Guter Jahresstart für die „kleine Erbse“: Javier Hernandez, besser bekant als „Chicharito“, erzielte beim 4:0-Sieg Manchester Uniteds gegen Wigan sein 100. Tor als Fussball-Profi. Der mexikanische Nationalstürmer eröffnete mit seinem Abstauber in der 35. Minute den Torreigen.

Türöffner und Jubiläumstreffer

Gleichzeitig war der Treffer sein 43. für Manchester United. Gemeinsam mit den 29 Toren für seinen früheren Club Chivas und den 28 Toren für Mexiko sind die 100 voll. Mit dem 3:0 in Minute 64 folgte auch noch Nummer 101.



Eine Zahl, die den Stürmer angesichts der großen Sturm-Konkurrenz bei den Red Devils weiter Auftrieb geben dürfte. In Wigan stand Hernandez erst zum fünften Mal in dieser Saison in der Startaufstellung. Dennoch hat Chicharito in der laufenden Saison seinen Anteil an Uniteds gutem Saisonverlauf: In 13 Einsätzen gelangen der kleinen Erbse acht Treffer und zwei Assists.

Auch beim turbulenten 4:3-Sieg gegen Newcastle hatte Hernandez den entscheidenden Treffer erzielt. „Der Konkurrenzkampf hier ist unglaublich. Es ist der größte Klub der Welt. Man muss daran denken, dass es hier fünf Stürmer gibt, die alle spielen wollen. Das Wichtigste ist, dass wir gewonnen haben. Das sind sehr gute Nachrichten“, hatte sich Hernandez nach dem Spiel gefreut. Gegen Wigan gab es zwei weitere.  

EURE MEINUNG: Wie wichtig wird Hernandez in der laufenen Spielzeit noch für United?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig