thumbnail Hallo,

Co-Trainer David Platt glaubt nicht, dass der englische Meister im Winter neue Spieler verpflichten wird.

Manchester. David Platt, Co-Trainer von Manchester City, geht nicht davon aus, dass während der Transferperiode im Januar neue Spieler zum aktuellen englischen Meister stoßen werden. Kein Verein sei bereit, mitten in der Saison einen seiner Top-Spieler abzugeben – und nur solche kämen für City in Frage.

Kaum Winter-Transfers in den letzten Jahren

„Die Spieler, die für einen Verein wie Manchester City interessant wären, spielen bereits ausnahmslos für Spitzenvereine, die gewisse Ziele verfolgen und mit ihren Spielern planen. Es würde mich daher nicht wundern, wenn wir im Januar keinen neuen Spieler verpflichten“, sagte er gegenüber BBC Sport.

City-Trainer Roberto Mancini hatte im Dezember angedeutet, mit Sportdirektor Txiki Begiristain über mögliche Winter-Transfers diskutiert zu haben. In den letzten Jahren hatte Mancini mit Adam Johnson 2010 und Edin Dzeko 2011 nur zwei Transfers im Januar getätigt.

Manchester City muss zu Beginn des kommenden Jahres für maximal fünf Meisterschaftsspiele auf Kolo Touré und Yaya Touré verzichten, die für die Elfenbeinküste beim Afrika Cup in Südafrika auflaufen werden.


EURE MEINUNG: Wird ManCity wirklich untätig auf dem Transfermarkt bleiben?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig