thumbnail Hallo,

Der englische Youngster fühlt sich nach seiner langen Verletzung gestärkt, blickt aber dennoch etwas wehmütig auf eine verpasste Saison zurück.

London. Jack Wilshere vom FC Arsenal ist der Meinung, dass er durch die 14-monatige Verletzungspause gestärkt sei, sowohl physisch als auch psychisch. Dennoch erfüllt es den Nationalspieler mit Wehmut, wenn er an die letzte Saison zurückdenkt.

„Habe alles verbessert“

Der englische Nationalspieler verpasste wegen wiederkehrender Verletzungen die komplette letzte Saison einschließlich der Europameisterschaft. Seit Oktober steht er den „Gunners“ wieder zur Verfügung und konnte bei bisher elf Einsätzen stets überzeugen.

„Mein Körper ist stärker als zuvor“, glaubte er gegenüber dem Official Arsenal Magazine. Weiter verriet Wilshere: „Ich habe im vergangenen Jahr viel mit Declan Lynch und den anderen Physiotherapeuten gearbeitet.“ Außerdem habe er seinen „Kern, die Beinmuskulatur -  einfach alles verbessert.“

Tolle Momente verpasst

Neben der Stärkung seines Körpers versucht der erst 20-Jährige noch einen weiteren Vorteil aus seiner langen Verletzung zu ziehen: „Cesc (Fabregas, Anm. d. Red.) sagte mir immer „take it easy, spiele nicht zu viele Partien.“ Ehrlich gesagt wollte ich keine einjährige Pause, aber wenn ich 24 oder 25 bin, werde ich deutlich weniger Spiele als jemand wie Cesc gemacht haben und das wird dann ein Vorteil sein.“

Trotz der Lehren, die Wilshere aus seinen Verletzungen zog, beschreibt er die lange Pause als „hart“, da er der Mannschaft helfen wollte, es aber nicht konnte. Vor allem als Henry im Zuge eines Leihgeschäfts für kurze Zeit bei den „Gunners“ weilte, hätte der 20-Jährige gerne mitgespielt: „Er ist eine Legende und ich wollte wirklich im selben Team wie er spielen.“ Auch in dem Derby gegen Tottenham, was mit 5:2 an Arsenal ging, hätte er „liebend gern mitgespielt.“

EURE MEINUNG: Seht auch Ihr Wilshere stärker, als er es vor seiner Verletzung war?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !


Dazugehörig