thumbnail Hallo,

Auf der Grundlage unseres Bewertungsindex, in die jede EPL-Leistung einfließt, wirft Goal.com einen Blick auf die bisher schwächsten Premier-League-Spieler der Saison.

Während viele Topstars der Premier League die Erwartungen vor der Saison erfüllt oder gar übertroffen haben, hinken andere deutliche hinterher. So liefern Wayne Rooney, Robin van Persie, Luis Suarez & Co. weiterhin Leistungen auf höchstem Niveau ab. Ein bisschen weiter unten in der Liga haben aber nicht alle ihre Saisonziele 2012/13 fest im Griff. Auf der Grundlage unseres Bewertungsindex, in die jede EPL-Leistung einfließt, werfen wir einen Blick auf die bisher schlechtesten Spieler der Saison. 

Nach Wigans beeindruckendem Saisonstart wurde Ali Al-Habsi mit Arsenal und Liverpool in Verbindung gebracht, seitdem musste der Keeper allerdings einen tiefen Sturz hinnehmen. Erhielt der Nationalspieler Omans anfangs noch schwärmerische Kritiken, verschuldete er in jüngster Zeit bei eine Vielzahl von Gegentoren, während die Männer von Roberto Martinez von der obersten Tabellenregion in Richtung Relegation abrutschten.

Als er bei Inter 2008 den Durchbruch schaffte, galt er bereits als 'der nächste Paolo Maldini'. Doch bisher hat Davide Santon dieses Versprechen in der Premier League noch nicht ansatzweise einlösen. Wie viele seiner Teamkollegen aus Newcastle ist der Außenverteidiger auf der Suche nach jener Form, die den Klub die letztes Saison auf Tabellenplatz fünf beenden ließ - und nur ein Schatten vergangener Tage, als er frisch in England ankam.

Die Sommer-Verpflichtung von James Collins und die starke Form von Winston Reid bei West Ham haben die Entwicklung von James Tomkins erstmal ausgebremst. Der 23-Jährige wurde in das PFA Championship Team of the Year berufen, weil die Hammers vergangene Saison in den Play-Offs ordentlich Eigenwerbung betrieben, doch seitdem konnte sich Tomkins nicht mehr auf der von ihm bevorzugten Innenverteidigerposition durchsetzen und konnte auch im Mittelfeld nicht überzeugen, als Sam Allardyce ihn dorthin beorderte.

Man kann es einem Spieler wohl verzeichen, wenn er bei seinem EPL-Debüt zu sehr versucht, einen guten Eindruck zu hinterlassen, aber Ivan Ramis' erste sieben Minuten im Trikot von Wigan sind ein Beispiel dafür, wie man eben nicht in Erinnerung bleiben sollte. Der spanische Innenverteidiger, der im Sommer von Mallorca kam, verschuldete beide Tore bei der 2:0-Niederlage gegen Chelsea zu Saisonbeginn und ist seitdem Bestandteil einer Defensive, die bereits 32 Tore in 17 Matches zuließ. 

Wie ein Wirbelwind gewann Ryan Bertrand im Jahr 2012 den FA Cup, die Champions League, einen Stammplatz in Chelseas erster Elf und kam zu Einsätzen für Englands Nationalmannschaft. Aber: Seine Leistungen in der Premier League waren weit davon entfernt, zu überzeugen. Der 23-Jährige konnte bei seinen Einsätzen als Linksverteidiger für Ashley Cole nicht überzeugen und war auch im linken Mittelfeld viel zu uneffektiv.

QPR dachte am Anfang der Spielzeit wohl, mit Shaun Wright-Phillips von Manchester City einen echten Coup gelandet zu haben. Weder Neil Warnock noch Mark Hughes, unter dem der Flügelspieler noch vor zwei Jahren bei City seine Form wieder erlangte, waren in der Lage, das Beste aus ihm raus zu holen. Sein Leistungsabfall an der Loftus Road hat sich in der laufenden Saison stattdessen fortgesetzt.

Eine üble Knöchelverletzung bremste Gary O'Neil's Premier-League-Rückkehr, kurz nachdem er 2011 von Middlesbrough nach West Ham gewechselt war. Doch anstatt bei seinem lange erwartetem Comeback Ende der letzten Saison zu überzeugen, hat er seinen Platz an die Mittelfeld-Konkurrenz wie Mohamed Diame, Mark Noble and Kevin Nolan verloren. Nun muss O'Neil von Neuem beweisen, dass er noch auf dem höchsten Level spielen kann.

Letztes Saison war Park Ji-Sung ein sicherer Startelf-Kandidat für die großen Spiele, auch darum begleiteten immense Erwartungen seinen Wechsel von Manchester United zu den Queens Parc Rangers. Der Südkoreaner erhielt eine zentrale Rolle im zentraken Mittelfeld und wurde nach seiner Ankunft zum Kapitän ernannt. Mehr als ein trüber Auftritt gegen Swansea bei seinem Debüt war aber bisher nicht drin, nun muss Park verletzungsbedingt von der Seitenlinie zuschauen.

Es dauerte bis zum 10. November, ehe ein anderer Sunderland-Spieler als Steven Fletcher mal das Tor traf. Was auch an Stephane Sessegnon lag, der die Last seiner rund 15-Millionen-Euro-Verpflichtung nicht stemmen konnte. Die Formkurve des Beniner Nationalkickers zeigte zuletzt zwar nach oben, doch seine frühen Saison-Darbietungen ließen eher den Eindruck aufkommen, dass die Black Cats ein Minus-Geschäfts getätigt haben.

Brendan Rodgers sagte, dass er Andy Carroll niemals hätte ziehen lassen, wenn er nicht mit einem gleichwertigen Ersatz hätte rechnen können. Doch der Stürmer hat es mit seinem langsamen Saisonstart bei West Ham bisher verpasst, seinen Wert unter Beweis zu stellen. Diverse Blessuren haben es dem über 40 Millionen Euro teuren Nationalspieler nicht erlaubt, zu mehr als neun Startelfeinsätzen für die Hammers zu kommen. Wegen seiner Formschwäche konnte er bei diesen Gelegenheiten auch nicht mehr als nur ein Tor erzielen. 

Für rund 5,5 Millionen Euro von Socheaux losgeeist, sollte Modibo Maiga Carlton Cole als einzige Sturmspitze bei West Ham Konkurrenz machen. Die überraschende Ankunft von Andy Carrol gegen Ende des Transferfensters verschlechterte die Einsatzchancen des Maliers jedoch beträchtlich. Und auch wenn er die Gelegenheit bekam, seinen Wechsel zu rechtfertigen: Den Beweis blieb er schuldig. Jetzt soll Marseille Interesse an dem Stürmer zeigen, das im Januar schon konkret werden könnte.


AL-HABSI
Rating: 2.60
WIGAN
Spiele: 17
Weiße Westen: 2

SANTON
TOMKINS RAMIS
BERTRAND
Rating: 2.10
Rating: 1.90
Rating: 2.25
Rating: 2.28
NEWCASTLE WEST HAM
WIGAN
CHELSEA
Games: 17
Weiße Westen: 2
Games: 14
Weiße Westen: 4
Games: 13
Weiße Westen: 2
Games: 10
Weiße Westen: 4

WRIGHT-PHILLIPS
O'NEIL PARK
SESSEGNON
Rating: 2.13 Rating: 1.67
Rating: 2.17
Rating: 2.30
QPR WEST HAM
QPR
SUNDERLAND
Spiele: 11 Tore: 0
Spiele: 11 Tore: 0
Spiele: 10 Tore: 0
Spiele: 17 Tore: 3

CARROLL
MAIGA
Rating: 2.25
 Rating: 2.17
 
WEST HAM
WEST HAM
Spiele: 12 Tore: 1
Spiele: 13 Tore: 2

Dazugehörig