thumbnail Hallo,

Goal.com hat für euch die Mannschaft mit den besten Kickern der Hinrunde zusammengestellt. Dabei dürfen Jan Vertonghen, Juan Mata und Robin van Persie natürlich nicht fehlen.

Die Premier-League-Saison 2012/2013 geht in die Halbzeit und ist dabei genau so faszinierend wie in den Jahren zuvor. Robin van Persies Zauberfuß, Marouane Fellainis Haarpracht, Michus spanische Genialität – all dies trägt zweifellos zum Zauber des Fußballs auf der Insel bei.

In der geschäftigen Vorweihnachtszeit hat Goal.com für euch auf Basis der Spielernoten wieder die bisherige Elf der Premier League zusammengestellt.

TORHÜTER & ABWEHR

Norwichs Nummer eins, John Ruddy, spielte vor allem beim exzellenten Saisonstart der „Canaries“ eine signifikante Rolle. Das Team von Chris Hughton katapultierte sich auf den siebten Tabellenplatz und zeigte einige mehr als solide Vorstellungen. Dabei war der Torhüter unter anderem der „Man of the Match“ beim Sieg über Manchester United, bevor er dann Ende November mit einer leichten Verletzung aussetzen musste.

In der Abwehrkette darf natürlich Phil Jagielka nicht fehlen, dessen Leistungen ihn bis in den Kreis der Nationalmannschaft brachten. Hinzu kommen Jonas Olsson von West Brom und Jan Vertonghen, der vor der Saison von Ajax zu Tottenham wechselte und am Sonntag seinen ersten Treffer für die Spurs gegen Swansea erzielte.

Evertons Mr. Zuverlässig Leighton Baines, Aston Villas Nathan Baker und der Brasilianer Maicon fehlen allesamt, da sie trotz guter Leistungen nicht auf mindestens zehn Saisonspiele kamen.

MITTELFELD


Der Kampf um die Plätze im Mittelfeld war besonders hart. Den rechten Flügel besetzt Adel Taarabt von QPR, der einer der Matchwinner beim Sieg gegen Wigan am Samstag war. In der Zentrale steht Marouane Fellaini, der bereits acht Saisontreffer auf dem Konto hat.

Santi Cazorla
ist nach seinem Wechsel zum FC Arsenal bereits voll in der Premier League eingeschlagen und einer der Schlüsselspieler seiner Mannschaft. Juan Mata vom FC Chelsea verdient sich mit sechs Toren und vielen Assists einen Platz auf dem linken Flügel.

STURM


Bei der Sturmabteilung von Manchester United läuft einem das Wasser im Munde zusammen. Wayne Rooney und Robin van Persie erzielten bislang gemeinsam 19 Tore in der Premier League. Der vermeintlich beste Angriff Europas darf natürlich hier nicht fehlen.

Luis Suarez ist ein weiterer Angreifer, der den Unterschied ausmachen kann. Der Stürmer vom FC Liverpool schoss sich mit zehn Treffern in die Elf der Vorrunde und ist einer der Schlüsselspieler von Trainer Brendon Rodgers.


RUDDY
Rating: 3.14
NORWICH
Spiele: 13 Gegentore: 19

JAGIELKA OLSSON VERTONGHEN
 Rating: 3.22  Rating: 3.09 Rating: 3.13
EVERTON
WEST BROM TOTTENHAM
Spiele: 17 Tore: 0
Spiele: 17 Tore: 0
Spiele: 16 Tore: 1

TAARABT
FELLAINI CAZORLA
MATA
Rating: 3.33 Rating: 3.46
Rating: 3.41
Rating: 3.54
QPR EVERTON ARSENAL
CHELSEA
Spiele: 13 Tore: 4
Spiele: 15 Tore: 8
Spiele: 16 Tore: 4
Spiele: 14 Tore: 6

SUAREZ
VAN PERSIE
ROONEY
Rating: 3.47
Rating: 3.35  Rating: 3.38
LIVERPOOL MAN UTD
MAN UTD
Spiele: 16 Tore: 10
Spiele: 17 Tore: 12 Spiele: 13 Tore: 7

*Es wurden nur Spieler berücksichtigt, die mindestens zehn Saisonspiele absolviert haben

 

EURE MEINUNG: Wie sieht eure Premier-League-Elf der Vorrunde aus?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig