thumbnail Hallo,

Der amtierende Meister wollte sich von der Derby-Niederlage gegen United erholen und tat dies mit einem 2:1-Auswärtssieg bei Newcastle. Manchester City bleibt Zweiter.

Newcastle. In der Premier League wollte Manchester City die Derby-Niederlage gegen Manchester United verdauen. Gegen Newcastle United gelang es ihnen beim 3:1-Auswärtssieg - Sergio Agüero und Javi Garcia trafen für den amtierenden Meister.

Agüero wehrt sich gegen Spielverlauf

In der Anfangsphase agierten hier die Gastgeber dominant. Meister City war das allerdings herzlich egal. Nach einem Pass von Samir Nasri schob Sergio Agüero in das leere Tor ein (10.) - zuvor stand wohl einer der „Citizens“ im Abseits.

Noch vor der Pause erhöhte der Tabellenzweite - standesgemäß nach einer Ecke. Javi Garcia stieg nach dem Standard seines Landsmanns David Silva am höchsten und erzielte per Kopf das 2:0 (39.).

Newcastle lässt City zittern

Demba Ba war es dann, der kurz nach Wiederanpfiff dafür sorgte, dass City erneut zittern musste. Die Defensive der Gäste stellte das Fußball spielen ein und erlaubte dem ehemaligen Hoffenheimer einen perfekten Kopfballtreffer (51.).

Erst kurz vor Schluss sorgte Superstar Yaya Toure erzielte nach einer Flanke von Pablo Zabaleta das entscheidende 3:1 (78.). Manchester City bleibt somit auf jeden Fall auf dem zweiten Platz und setzt die Konkurrenz um United und Chelsea unter Druck.

EURE MEINUNG: Schnappt sich Manchester City in dieser Saison noch einen Titel?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig