thumbnail Hallo,

Der englische Stürmer hat sich über Twitter zu den neusten Gerüchten über seine Person geäußert. Er dementierte einen 9000-Euro-Lohn pro Minute, von dem Medien berichteten.

Stoke-on-Trent. Michael Owen hat dementiert, dass er seit Beginn der Saison 9.000 Euro pro Spielminute bei Stoke City verdienen würde. Dies wurde so von englischen Medien übermittelt.

Owen: „Sun berichtet Müll“

Über Twitter beschimpfte Owen den Bericht als „Müll“ und verurteilte zudem die Prinzipien der britischen Medien. „ Ein weiterer schockierender Artikel in der heutigen Zeitung“, twitterte der Angreifer. „Diesmal ist es die Sun. Man sollte nicht überrascht sein. Doch man könnte erwarten, dass sie ihre Angaben prüfen, bevor die den Müll an die Öffentlichkeit verfüttern“, so der 33-Jährige weiter.

Owen schockiert von britischer Presse


„Mein Lohn beträgt sich so ziemlich das Gegenteil von dem Müll, der berichtet wurde. Er entspricht nicht den im Artikel erschienen Zahlen“, beteuerte Owen.

„Es schockiert mich, dass man so einen Artikel verfasst und mich damit in einer negativen Art und Weise darstellt. Kein Zweifel, unsere reizende Presse wird damit davonkommen und dann weitermachen und jemanden anderen diskreditieren“, sagte der ehemalige Angreifer von Real Madrid.

EURE MEINUNG: Was verdient Owen bei Stoke tatsächlich?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig