thumbnail Hallo,

Der ehemalige HSV-Verteidiger Guy Demel ist aus der Nationalmannschaft der Elfenbeinküste zurückgetreten. Nach langer Verletzung wolle er sich auf den Verein konzentrieren.

London. Guy Demel hat seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft der Elfenbeinküste bekannt gegeben. Der 31-jährige Rechtsverteidiger erklärte dies am Donnerstag dem englischen Fernsehsender Sky Sports. Der ehemalige Spieler des Hamburger SV spielt momentan für den Londoner Premier-League-Verein West Ham United.

Fokus auf Verein nach langer Verletzung

Nach 35 Spielen für die Auswahl der Elfenbeinküste und Teilnahmen an den Weltmeisterschaften 2006 in Deutschland und 2010 in Südafrika sei dies für ihn keine einfache Entscheidung gewesen. „Letzte Saison war ich oft verletzt, deswegen möchte ich mich jetzt auf den Verein konzentrieren und Leistung bringen“, erklärte Demel. Er wünsche dem Nationalteam aber alles Gute und viel Erfolg beim bevorstehenden Afrika-Cup.

Feste Größe in der Verteidigung des HSV

Guy Demel spielte nach seinem Wechsel von Borussia Dortmund zwischen 2005 und 2011 beim Hamburger SV als Außenverteidiger und absolvierte dort exakt 200 Pflichtspiele für die Rothosen und erzielte fünf Tore. Dazu erreichte er mit dem Verein 2008/2009 das Halbfinale des UEFA-Cups und 2009/2010 das Halbfinale der neu strukturierten Europa League.

Nach seinem Wechsel zu West Ham United in die englische zweite Liga konnte er aufgrund von Verletzungen nur an zehn Saisonspielen teilnehmen, darunter aber auch an den Aufstiegsspielen, welche den Wiederaufstieg des Londoner Traditionsvereins sicherstellten. In der laufenden Saison hat Demel in zwölf der 16 Saisonspiele als Rechtsverteidiger gespielt.

EURE MEINUNG:  Wird Demel der Elfenbeinküste fehlen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig