thumbnail Hallo,

Rassismus ist nicht nur ein Ärgernis, sondern ausgemachte Dummheit. Aber kann man Dummheit mit Gesetzen und Quotenregelungen bekämpfen, wie die FA es in England plant?

London. Der englische Fußballverband FA will im Kampf gegen Rassismus einen 92-Punkte-Plan einführen. Einer der Punkte soll besagen, dass ein Teil der Schiedsrichter und Trainer ethnischen Minderheiten angehören müssen.

Reaktion auf wiederholte Vorfälle

Im Jahr 2012 kam es auf englischen Fußballplätzen wiederholt zu rassistischen Vorfällen. So wurden unter anderem Luis Suarez und John Terry nach vermeintlichen rassistischen Beleidigungen mehrere Spiele gesperrt. Auf Druck der Regierung beschloss die FA nun einen 92-Punkte-Plan einzuführen, der im nächsten Jahr vorgestellt werden soll.

The Daily Mail will aber schon in Erfahrung gebracht haben, dass in Zukunft mindestens zehn Prozent der Einsteiger bei Schiedsrichtern und Trainern einer ethnischen Minderheit angehören müssen. Des Weiteren soll modernste Videotechnologie verwendet werden, um auch Fans, die sich rassistisch äußern oder gestikulieren, zu überführen. Man wolle außerdem Schritte einleiten, um den Frauenanteil, sowie den von Behinderten und ethnischen Minderheiten, im Umfeld zu erhöhen.

Auch auf die Äußerungen Jason Roberts’, dass einige dunkelhäutige Spieler den Offiziellen im Kampf gegen Rassismus nicht vertrauen würden, werde reagiert. So soll den Profis eine vertrauliche Nummer, bei der sie Diskriminierungen melden können, zur Verfügung stehen.

Spätestens in fünf Jahren

Die Spielerverträge sollen dem englischen Nachrichtenblatt zufolge ebenso wie die Trainerverträge eine Verpflichtung zu einem nicht-diskriminierenden Verhalten beinhalten.

Der umfangreiche Plan soll von allen 92 Vereinen ebenso wie die im letzten Jahr von der Regierung  eingeführte Charta gegen Homophobie und Transphobie unterzeichnet werden. Wirksam werden die Änderungen spätestens zur Saison 2017/18.

EURE MEINUNG: Helfen Quotenregelungen gegen Rassismus und Idiotismus?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig