thumbnail Hallo,

Die „Cottagers“ feierten im letzten Spiel des 16. Spieltags einen wichtigen Heimerfolg gegen die „Magpies“ und stellten so den Anschluss ans Tabellenmittelfeld wieder her.

London. Im Monday-Night-Game der Premier League setzte sich der FC Fulham mit 2:1 gegen Newcastle United durch. Bereits zur Halbzeit lagen die Hausherren in Front und fuhren am Ende, trotz des zwischenzeitlichen Ausgleichs, die drei Punkte ein.

Rodallega sorgt für Entscheidung

Die Elf von Trainer Martin Jol kam gut in die Partie und ging durch den Treffer Steve Sidwell (19.) in Führung.

Nach dem Seitenwechsel kamen die Gäste besser ins Spiel und erzielten durch Hatem Ben Arfa den Ausgleich (54.). Fulham zeigte sich davon jedoch unbeeindruckt. Stürmer Hugo Rodallega sorgte neun Minuten später mit seinem zweiten Saisontreffer für den Sieg.

Anschluss ans Mittelfeld

Fulham bleibt trotz des Erfolges auf dem 13. Rang, konnte den Vorsprung auf Tabellennachbar Newcastle aber auf drei Punkte ausbauen und den Anschluss ans Tabellenmittelfeld wiederherstellen. Für United war es, nach dem Sieg in der Vorwoche gegen Wigan Athletic, ein neuerlicher Rückschlag in der laufenden Spielzeit.

EURE MEINUNG: Wohin führt der Weg des FC Fulham in dieser Saison?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig