thumbnail Hallo,

Die Knieverletzung des Chelsea-Kapitäns lässt ihn auch die Klub-WM verpassen. Ein Langstreckenflug ist seinem Zustand nicht zu empfehlen.

London. Nach dem knappen Ausscheiden in der Champions League wird der FC Chelsea nach dem Liga-Auswärtsspiel in Sunderland Europa verlassen, um in Japan an der Klub-WM teilzunehmen. Nicht mit dabei sein wird allerdings Kapitän John Terry, der nach seiner Verletzung im Spiel gegen den FC Liverpool noch nicht wieder fit ist.

Thrombosegefahr und Entzündung lassen Terry in England bleiben

Trainer Rafa Benitez erklärte hierzu: "John wollte mitkommen und helfen, aber es ist besser für ihn, wenn er hier bleibt. Das Knie ist noch entzündet, was während eines Langstreckenfluges nicht das Beste ist, daher reist er nicht mit".

Generell wird Menschen mit Beinverletzungen von langen Flügen abgeraten, da diese die Thrombosegefahr erhöhen. Eine solche Verstopfung der Blutbahn kann im schlimmsten Fall zum Herzinfarkt führen.

Chelsea beginnt im Halbfinale

Chelsea absolviert in Japan maximal zwei Spiele, beginnend mit dem Halbfinale am 13. Dezember gegen den Sieger der Partie Monterrey-Ulsan Hyundai. In ihrem ersten Ligaspiel nach der Rückkehr treffen die Blues am 23. Dezember auf Aston Villa.

EURE MEINUNG: Wer gewinnt die Klub-WM?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig