thumbnail Hallo,

Avram Grant schließt Rückkehr zu Chelsea aus

Mit Benitez läuft es für Chelsea durchwachsen. Offen ist, wie lange der Spanier im Amt bleibt. Eine Rückkehr von Avram Grant wird es unterdessen nicht geben.

Belgrad/London. Avram Grant, ehemaliger Trainer von Partizan Belgrad, schließt eine Rückkehr zum FC Chelsea aus. Gerüchten zufolge sollte Grant zurück an die Stamford Bridge geholt werden, um mit Interimstrainer Rafael Benitez zusammenzuarbeiten.

Der Israeli sagte zu BBC Radio 5 Live: „Niemand von Chelsea hat mir einen Job angeboten. Ich habe ein Gerücht gehört, aber ich glaube nicht, dass das bedeutsam ist.“ Darüber hinaus appellierte er an seinen früheren Klub: „Was wirklich wichtig ist, ist, dass Chelsea einen Trainer hat und dass der Klub ihn unterstützten muss und sich nicht nach anderen Dingen umschauen sollte. Ich glaube nicht, dass das der richtige Moment für sowas ist.“

Grant fordert Unterstützung für Benitez

Außerdem glaubt Grant nicht an die Interimslösung mit Benitez, denn er sei „ein sehr erfahrener Trainer und ich glaube nicht, dass er nach nur ein paar Wochen im Amt gehen wird. Ich glaube, das wäre nicht richtig.“ Er müsse seine ganze Erfahrung ausspielen, so Grant weiter, um den Klub in eine andere Richtung zu lenken und Chelsea müsse alles tun, um Benitez zu unterstützen.

Avram Grant war zwischen 2007 und 2008 Trainer bei den Blues. Sein größter Erfolg gelang ihm, als er die Mannschaft um Michael Ballack ins Champions-League-Finale gegen Manchester United brachte. Chelsea verlor unglücklich nach Elfmeterschießen mit 5:6.

EURE MEINUNG: Ist Benitez eine langfristige Lösung für Chelsea?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig