thumbnail Hallo,

Nach zwei Niederlagen in der vergangenen Saison hofft Evans dieses Mal auf einen Sieg, der würde United vorerst ein kleines Polster schaffen.

Manchester. Beide Spiele hat Manchester United in der vergangenen Saison gegen den Lokalrivalen Manchester City verloren – die Heimpartie sogar mit 1:6. Jetzt steht das nächste Derby an und Uniteds Verteidiger Jonny Evansmahnt zur richtigen Balance zwischen Offensive und Defensive.

Evans: „Wir spielen offen und stehen hoch“

Mit 36 Punkten und einem Torverhältnis von 37:21 führt das Team von Sir Alex Ferguson aktuelle die Tabelle in England an. Drei Punkte liegt Manchester United damit vor dem Verfolger Manchester City. „Diese Situation hatten wir im letzten Jahr vor Weihnachten auch, als wir viele Tore geschossen, aber auch viele kassiert haben“, erinnerte Jonny Evans gegenüber Daily Mail.

„Wir spielen sehr offen, stehen manchmal ziemlich hoch im Feld und schieben unsere Außenverteidiger vor“, erklärte der 24-Jährige. Um im Derby zu bestehen, müsse man darauf achten, die richtige Balance zwischen Angriff und Verteidigung zu finden.

Manchester United schon zehn Mal im Rückstand

In zehn der bislang 15 Liga-Spiele geriet der Tabellenführer in Rückstand, sieben davon konnte das Team allerdings noch drehen.

„Wenn wir ein Gegentor bekommen haben, haben wir nie gedacht, dass wir schon aus dem Spiel sind“, verriet Evans. Denn: „In dieser Mannschaft, so wie der Trainer uns aufstellt und mit der Spielweise, die er von uns fordert, wissen wir, dass wir immer Tore schießen können“, sagte er.

Revanche ist für Evans keine Motivation

Vor dem Derby ist Evans aber sicher, dass sein Team das riskante Spiel vermeiden muss: „Wir wollen keine Gegentore bekommen und damit dem Gegner die Chance geben, uns zu schlagen oder Punkte mitzunehmen.“

Für den Verteidiger gehe es im Duell mit Manchester City nicht um Revanche für die herbe Niederlage in der Vorsaison: „Es ist egal, was im letzten Jahr und in den Jahren davor war. Es ist auch egal, wer zuletzt den Titel geholt hat.“ Es gehe nur darum, wie man diesem Jahr die Meisterschaft gewinnen kann.

 

EURE MEINUNG: 
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig