thumbnail Hallo,

Der Waliser sah gegen die „Cottagers“ erst die Gelbe Karte wegen einer Schwalbe und zog sich im weiteren Verlauf eine Muskelverletzung zu, die ihn fürs Erste außer Gefecht setzt.

London. Der deutliche 3:0-Auswärtssieg der Tottenham Hotspurs beim FC Fulham verlief für Flügelspieler Gareth Bale weitestgehend miserabel. In der ersten Halbzeit kassierte der Waliser zum wiederholten Male in dieser Saison eine Gelbe Karte nach einer Schwalbe. Im zweiten Abschnitt musste Bale mit einem Muskelfaserriss den Platz verlassen.

Zwangspause für Bale

Nach einer unbeholfenen Torschussaktion verletzte sich der 23-Jährige am Oberschenkel und wurde in der 62. Minute gegen Gylfi Sigurdsson ausgetauscht. „Mit Muskelverletzungen verhält es sich schwierig. Er könnte eine bis zwei Wochen ausfallen“, sagte Tottenham-Trainer Andre Villas-Boas nach der Partie. Definitiv fehlt Bale am Donnerstag im Europa-League-Gruppenspiel gegen Panathinaikos.

Erneute Schwalbendiskussion

Für Diskussionsstoff sorgte die Aktion des Linksaußen in der ersten Halbzeit. Nach einem Zweikampf mit Fulhams Steve Sidwell verwarnte Schiedsrichter Chris Foy den 23-Jährigen aufgrund einer Schwalbe. Bereits beim vorhergehenden Spiel gegen den FC Liverpool kassierte Bale eine Gelbe Karte für einen Täuschungsversuch.

Villas-Boas verteidigte seinen Spieler, nachdem er sich die TV-Wiederholungen angeschaut hatte und zum Ergebnis kam, dass es einen Kontakt zwischen Bale und Sidwell gab. „Gareth ist sehr schnell. Es ist schwierig diese Situationen zu beurteilen“, sagte Villas-Boas und weiter: „Er hatte bereits schwere Gelenkverletzungen und manchmal versucht er sich zu schützen.“ Außerdem meinte der portugiesische Trainer: „Ich denke, manchmal erlangt man zu Unrecht einen Ruf als ‚diver‘. Dieser Spieler musste in seiner Karriere bereits viel einstecken.“

Auch Teamkollege Jermain Defoe verteidigte Bale nach dem Spiel in Fulham. „Ich bin nicht voreingenommen, aber ich glaube, es war zu hart, ihn zu verwarnen. Als ich mit ihm sprach, sagte er nur, dass er versucht hatte aus dem Weg zu gehen“, so der Angreifer der Spurs.

EURE MEINUNG: Wie sehr wird Bale den Spurs in den kommenden Spielen fehlen?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig