thumbnail Hallo,

Der Japaner wird United doch länger fehlen als angenommen. Der Heilungsprozess verläuft nur schleppend, sodass er erst wieder Mitte Dezember auf den Platz zurück erwartet wird.

Manchester. Manchester United muss weiter verletzungsbedingt auf Neuzugang Shinji Kagawa verzichten. Auch Trainer Sir Alex Ferguson gibt allerdings nur eine vage Prognose für das Comeback des Mittelfeldspielers.

Verschiebung des Comebacks

„Er braucht noch einige Wochen“, sagte Ferguson zum Zustand des 23-Jährigen. Ursprünglich sollte er mit der im Spiel gegen Braga erlittenen Knieverletzung nur bis Ende November ausfallen, jetzt wird sich das Comeback auf Mitte Dezember verschieben.

„Der Heilungsfortschritt war bisher ziemlich langsam“, erklärte Ferguson die Verzögerung. Kagawa wird damit aller Voraussicht nach das Derby gegen Manchester City am 9. Dezember verpassen. Der aktuelle Termin für sein Comeback ist das Heimspiel am 15. Dezember gegen Sunderland.

Bis zu seiner Verletzung Ende Oktober absolvierte Kagawa insgesamt acht Pflichtspiele für United, in denen ihm zwei Tore und drei Assists gelangen.

EURE MEINUNG: Wie schwer wiegt der Ausfall von Kagawa? Wird er überhaupt gebraucht?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig