thumbnail Hallo,

West Hams Fans sollen bei der 1:3-Niederlage gegen die Spurs antisemitische und rassistische Lieder geungen haben, was nun zu Konsequenzen führen könnte.

London. Der englische Fußballverband FA wird mit hoher Wahrscheinlichkeit Ermittlungen gegen West Ham United einleiten. Dies berichten englische Medien. Grund dafür sind vermeintliche antisemitische Schmährufe von West-Ham-Fans gegen Tottenham Hotspur beim kleinen London-Derby am vergangenen Sonntag. West-Ham-Trainer Allardyce konnte diese nicht bestätigen, auch Andre Villas-Boas will sich auf das Sportliche konzentrieren.

Trainer defensiv

Die Anschuldigungen überschatten den 3:1-Sieg der Spurs gegen West Ham, welcher auch die Mini-Krise Tottenhams, mit drei Liga-Niederlagen in Folge, beendete. Spurs-Coach Andre Villas-Boas möchte nicht, dass der Vorfall den seiner Meinung nach besten Heimauftritt seiner Mannschaft in dieser Saison in den Hintergrund rücken lässt: „Ich möchte die großartige Leistung mit dieser Situation nicht schmälern. Es gibt eine langanhaltende Abneigung zwischen Tottenham und West Ham und solange diese nicht über Dummheiten ausgetragen wird, ist es eine großartige Rivalität zweier Londoner Klubs.“

West Hams Trainer Sam Allardyce äußerte sich zurückhaltend zu den Anschuldigungen: „Ich habe nichts gehört. Allerdings achte ich generell nicht darauf, was Fans singen oder tun, während ich mich als Trainer auf das Fußballspiel konzentriere. Fans sollten so etwas nicht tun, aber während dem Spiel ist das die geringste meiner Sorgen.“

Mordanklage in Italien nach Spurs-Spiel

Vergangene Woche war es vor dem Auswärtsspiel der Spurs bei Lazio Rom zu einem folgeschweren Zwischenfall gekommen, als eine Gruppe vermeintlicher Lazio-Fans mit antisemitischem Hintergrund eine Kneipe mit Spurs-Anhängern stürmte, eine Rauchbombe zündete und auf einen Fan mit einem Messer einstach. Zwei Verdächtige, die sich mittlerweile als Fans des Lazio-Rivalen AS Rom herausstellten, wurden wegen versuchtem Mord angeklagt.

EURE MEINUNG: Was sollte das für Konsequenzen nach sich ziehen?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig