thumbnail Hallo,

Die Fluggesellschaft Emirates bleibt dem FC Arsenal fünf weitere Jahre als Hauptsponsor erhalten. Der neue Vertrag bedeutet deutlich verbesserte finanzielle Möglichkeiten.

London. Der FC Arsenal hat heute die Verlängerung des Vertrags mit Hauptsponsor Emirates Airlines bekannt gegeben. Der neue Vertrag läuft über fünf Jahre bis zum Ende des Saison 2018/2019 und umfasst einen Betrag von 150 Millionen Britische Pfund, das sind etwa 185 Millionen Euro.

Arsenal-Vorstandschef Ivan Gazidis präsentierte die Übereinkunft zusammen mit dem Vize-Präsident der Emirates-Unternehmenskommunikation Boutros Boutros am Emirates Stadium des Vereins. Gazidis nannte den heutigen Tag einen aufregenden Tag für den Verein und die Fans. Der Vertrag sei ein Zeugnis für die Philosophie und die Möglichkeiten des Vereins, die man in den vergangenen Jahren geschaffen habe.

„Perfekte Partner“ im globalen Markt

„Emirates ist der perfekte Partner für Arsenal“, erklärte Gazidis. Der Sponsor habe bereits bei dem Umzug ins neue Stadion entscheidend geholfen und könne weiter im globalen Markt hilfreich sein. Emirates ist seit 2004 Sponsor des Vereins, als man sich die Namensrechte am neugebauten Stadion bis 2021 sicherte. Seit 2006 ist die Fluggesellschaft auch Trikotsponsor. Als ein Teil des neuen Vertrags heißt das Stadion von Arsenal nun bis 2028 „Emirates Stadium“.

Fußballschule in Dubai bleibt bestehen

Arsenal wird im Gegenzug an der Fußballschule in Dubai festhalten, die im Jahr 2010 gegründet wurde. Seitdem haben mehr als 4.000 Jugendliche dort trainiert und regelmäßige Besuche von Profis des Vereins stattgefunden.

EURE MEINUNG: Kann der neue Vertrag Arsenal wieder zur Ligaspitze aufschließen lassen?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig