thumbnail Hallo,

Roberto Di Matteo wurde beim FC Chelsea entlassen - sein Nachfolger steht nun fest: Rafael Benitez übernimmt das Kommando bei den Londonern.

London. Rafael Benitez rechnete bereits damit, dass er beim FC Chelsea bis zum Saisonende den Trainerposten des entlassenen Roberto Di Matteo übernehmen wird. Nach Goal.com-Informationen sollte der Spanier bereits am Sonntag beim Premier-League-Spitzenspiel gegen Tabellenführer Manchester City für die Mannschaft verantwortlich sein (ganzer Artikel) - und genau so ist es nun gekommen! Chelsea bestätigt den Wechsel offiziell auf der Klub-Homepage.

Chelsea setzt auf Erfahrung

„Der Klub-Besitzer und der Vorstand glauben, dass wir in Benitez einen Trainer mit beachtlicher Erfahrung auf dem höchsten Fußball-Level gefunden haben, der unmittelbar dabei helfen kann, dass wir unsere Ziele erreichen“, hieß es in einem Statement auf der offiziellen Seite des Vereins.

Entlassung nach Niederlage

Di Matteo war nach der blamablen 0:3-Niederlage gegen Juventus Turin entlassen worden, Chelsea steht damit als erste Sieger der Champions League vor dem Gruppenaus im Folgejahr.

Benitez, ein großer Fisch

Benitez feierte seinen größten Triumph mit dem Champions-League-Sieg 2005 in seinem ersten Amtsjahr beim FC Liverpool. Zudem trainierte er unter anderem bereits den FC Valencia, Inter Mailand und die zweite Mannschaft Real Madrids.

EURE MEINUNG: Ist Benitez Eurer Meinung nach die richtige Wahl für Chelsea?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !