thumbnail Hallo,

Der Trainer der Citizens lobte die Einstellung seiner Mannschaft nach dem Rückstand und hob die Wichtigkeit des Sieges gegen den Premier League Kontrahenten hervor.

Manchester. Nach dem 2:1-Comeback-Sieg von Manchester City gegen die Tottenham Hotspurs analysierten Trainer und Spieler der Citizens das Spiel.

Mancini sieht tollen Teamgeist

Roberto Mancini äußerte sich. „Das war ein sehr wichtiger Sieg mit wichtigen drei Punkten, um an United und Chelsea dran zu bleiben. Ich denke wir hatten heute einen fantastischen Kampfgeist In der ersten Halbzeit spielten wir gut, aber waren nicht sonderlich stark vor dem Tor. Der zweite Durchgang war einfach fabelhaft“,  so der Coach im Interview auf der offiziellen Homepage des Vereins.

Joker Dzeko sticht wieder zu

Und wieder war es Edin Dzeko der von der Bank kam und in bester Joker-Manier einnetzte, dass entging auch seinem Coach nicht der schmunzelnd ein Statement in die Richtung abgab. „Ich hoffe er kann auch so treffen, wenn er von Beginn an ran darf. Aber in 20 Minuten jeweils ein oder zwei Tore zu erzielen ist schon nicht schlecht.“

Silva zurück im Team

„David Silva ist ein sehr wichtiger Spieler. Wir mussten einen Monat ohne ihn auskommen. Auch Nasri vermissen wir. Es ist wichtig alle Spieler dabei zu haben. Maicon ist ebenfalls ein außergewöhnlicher Spieler, wenn er fit ist.“ 

Joe Hart glaubt an die Qualität der Mannschaft

„Ein weiterer wichtiger Erfolg. Wir hatten das Glück einen Rückstand wettzumachen, denn Tottenham spielte nicht wie gewöhnlich. Wir haben Qualität darum kommen wir immer wieder zurück. Es war ein schweres Spiel, sie machten uns das Leben schwer. Tottenham ist eine großartige Mannschaft“, so der Keeper der Sky Blues.

EURE MEINUNG: Hat City die Partie durch ihren Teamgeist und ihre Qualität gewonnen?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig