thumbnail Hallo,

Der brasilianische Superstar spielt immer noch in der Heimat, obwohl die europäischen Vereine Schlange stehen. Die „Blues“ gehören für ihn in die Kategorie „Top-5-Klubs der Welt“.

Sao Paulo/London. Der Stürmerstar vom FC Santos, Neymar, ließ durchsickern, dass er sich einen Wechsel in die Premier League zu Chelsea London vorstellen könnte. Die „Blues“ gehören für ihn zu den besten fünf Vereinen der Welt, und stehen auf einer Stufe mit Real Madrid und FC Barcelona. Bei einem Angebot müsste er sich ernsthaft Gedanken machen.

Interessentenliste ist lang

Der 20-Jährige steht auf der Wunschliste von einigen Topteams aus Europa. Neben „Barca“ und Real soll auch Paris Saint-Germain ein Auge auf das brasilianische Ausnahmetalent geworfen haben. Doch noch konnte ihn kein Verein aus der Heimat weglocken. Nun soll auch der Champions-League-Sieger nicht abgeneigt sein, den Brasilianer zu verpflichten.

„Es ist sehr einfach: Wenn Barcelona sich interessiert, hörst du zu. Wenn Real Madrid Interesse hat, hörst du zu. Wenn Chelsea interessiert ist, musst du auch hinhören,“ sagte Neymar der Sun. „Es gibt vielleicht fünf Klubs auf der Welt, bei denen du weißt, dass du dir ihre Angebote mindestens anhören musst. Wenn die Zeit reif ist, werde ich mir die richtigen Angebote anhören, die mein Agent für mich hat.“

Mitspieler locken ihn

Sowohl „Barca“- Verteidiger Dani Alves als auch Oscar versuchen, den Santos-Star aus der Heimat zu locken. Besonders Oscar, der im Sommer zu Chelsea gewechselt ist, schmiert Neymar Honig um den Mund. „Oscar sagt mir immer wieder, was für ein großer Klub Chelsea ist und wie großartig London ist", so der 20-Jährige. 

Doch auch er ist nicht der Einzige, der den Stürmer zu seinem Verein locken will. „Er und Dani sind beide sehr gute Händler für ihre Vereine.“ Es ist wohl eine Frage der Zeit, wann Neymar den großen Schritt wagt. Der junge Stürmer hat 48 Tore in 95 Ligaspielen für Santos erzielt. Zudem hat er eine beeindruckende Quote in der „Seleção“. In 23 Partien netzte er bereits 13 Mal ein.

EURE MEINUNG: Bei welchem Verein seht ihr Neymar? Wer gewinnt das Tauziehen?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig