thumbnail Hallo,

Der englische Nationalspieler feierte im U21-Team der Gunners sein Comeback im Spiel gegen West Bromwich Albion.

London. Nach einer langen Verletzungspause feierte der englische Nationalspieler Jack Wilshere sein Comeback in der U21-Mannschaft von Arsenal London. Bei der Partie gegen FC West Bromwich Albion stand der Mittelfeldspieler 62 Minuten auf dem Spielfeld.

Verletzungspech

Der 20-jährige Wilshere stand seit August 2011 nicht mehr in den Reihen der Gunners. Damals erlitt der Nationalspieler eine schwerwiegende Knöchelverletzung im Vorbereitungsspiel gegen die New York Red Bulls.

Seitdem musste er einige Rückschläge in Kauf nehmen, unter anderem eine Operation am Knie. Nach mehreren Anläufen steht der Engländer kurz vor seinem Comeback in die erste Mannschaft.

Langsames Herantasten

Vor der Partie gegen West Bromwich äußerte sich Arsene Wenger zur Zukunft des Mittelfeldspielers. „Er wird eine Stunde spielen. Wir müssen uns gedulden. Ich glaube, dass es für Länderspiele zu früh ist.“

„Wenn ein Spieler in diesem Alter so viele Rückschläge erlebt, ist es natürlich sehr schwer für ihn wieder auf die Beine zu kommen. Ich freue mich für ihn.

EURE MEINUNG: Wie sieht Wilsheres Zukunft aus?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig