thumbnail Hallo,

Brendan Rodgers ließ sich Infos zum Zustand von Joe Cole und Lucas Leiva entlocken. Der frühere Chelsea-Spieler wird schon bald wieder mitmischen können.

Liverpool. Wirklich durchsetzen konnte sich Joe Cole bislang nicht beim FC Liverpool. Erst war er Bankdrücker, dann wurde er verliehen. Zum Saisonstart 2012/13 war der 30-Jährige prompt verletzt, doch nun gibt es auch einmal positive Nachrichten: Er trainiert wieder normal mit der ersten Mannschaft, wie Brendan Rodgers nun verriet. Auch Lucas Leiva kann nächsten Monat wieder zur Mannschaft stoßen.

Gegenüber der Homepage seines Vereins sagte Rodgers: „Joe ist zurück im Training mit der Truppe. Er wird noch ein wenig Zeit brauchen, bis er wieder auf den Rasen zurückkehrt.“ Gegen West Ham zog sich Cole eine Muskelverletzung zu. „Er war jetzt ein paar Wochen raus, also wird er auch ein paar Wochen Training und ein oder zwei Spiele auf dem Buckel brauchen, bevor wir ihn für das erste Team in die engere Auswahl nehmen.“

FC LIVERPOOL
TABELLENPLATZ 17
DIE ERSTEN ACHT SPIELTAGE
Ergebnis
West Bromwich Albion - FC Liverpool
3:0
3:0FC LiverpoolFC LiverpoolFC Liverpool - Manchester City
 2:2
FC LiverpoolFC LiverpoolFC Liverpool - FC Arsenal
0:2
FC Sunderland - FC Liverpool
 1:1
FC Liverpool - Manchester United
 
Norwich City - FC Liverpool
 
FC Liverpool - Stoke City
 
FC Liverpool - FC Reading
 

Leiva mit kleinen Fortschritten

Lucas Leiva hat sich unterdessen zum absoluten Sorgenkind entwickelt. Von November 2011 bis Mitte dieses Jahres fehlte der Brasilianer wegen eines Kreuzbandrisses. Es dauerte nur vier Minuten im Spiel gegen Manchester City, dass der Sechser wieder auf dem Rasen lag. Dieses Mal ist es ein Muskelfaserriss, der ihn an die Krankenstation bindet.

Noch einen guten Monat soll Leiva außer Gefecht sein. Rodgers sagte zu seiner Situation: „Lucas macht gute Fortschritte, er arbeitet jeden Tag sehr hart mit dem Medizin-Team zusammen.“ Bei Twitter äußerte sich der Mittelfeldspieler zuletzt frustriert. Es sei eine schwere Zeit für ihn und er bräuchte jegliche Unterstützung. Nächsten Monat kann er die Unterstützung dann hoffentlich wieder auf dem Platz in Anfield genießen.

 

EURE MEINUNG: Gesund oder nicht - wird Joe Cole eine Rolle spielen?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig