thumbnail Hallo,

Kagawa hat sich auch gegen Galatasaray wieder vermehrt in Szene gesetzt. Berg, ehemaliger Verteidiger der Red Devils, äußerte sich nun allerdings negativ zu United und dem Japaner.

Manchester. In der Saison 2012/2013 der Premier League will Manchester United sich nach der Schmach der vergangenen Spielzeit, als ausgerechnet Manchester City sich den Meistertitel schnappte, die Ligatrophäe zurückschnappen. Shinji Kagawa spielt dabei eine zentrale Rolle, doch Henning Berg ist der Meinung, dass sein ehemaliger Klub nicht das ganze Potenzial des Japaners nutzt.

United muss Kagawa mehr Vertrauen schenken

Gegen Galatasaray Istanbul agierte Kagawa in Weltklasse-Manier, bereitete den einzigen Treffer direkt vor und sorgte außerdem für etliche weitere Chancen, die nicht zu Toren führten. Berg ist der Meinung, dass seine Mitspieler dem Japaner mehr Vertrauen schenken sollten.

„Kagawa hat mich beeindruckt“, sagte Berg gegenüber talksport. „Er ist ein Tospspieler und ein wahres Energiebündel. Seine Mitspieler müssen ihm mehr Vertrauen schenken.“

MANCHESTER UNITED
TABELLENPLATZ 2
DIE ERSTEN ACHT SPIELTAGE
Ergebnis
FC Everton - Manchester United
1:0
Manchester United - FC Fulham
 3:2
Southampton - Manchester United
 2:3
Manchester United - Wigan Athletic
4:0
FC Liverpool - Manchester United
 
Manchester United - Tottenham
 
Newcastle - Manchester United  
Manchester United - Stoke City  

Stellungsspiel macht Kagawa herausragend

Einen Spieler mit diesen Fähigkeiten habe United nie gehabt: „Sein Stellungsspiel ist herausragend. Das gibt United viel mehr Möglichkeiten. Nun braucht es nur jemanden, der all die Chancen verwertet, die Kagawa herausspielt. Auch in der Defensive sorgt er für Vorteile - sein Stellungsspiel ist auch defensiv auf höchstem Niveau.“

EURE MEINUNG: Was kann Kagawa mit United erreichen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig