thumbnail Hallo,

Der spanische Nationalspieler will sich bei den Londonern selbst übertreffen und mehr Tore erzielen als während seiner besten Zeit in Liverpool.

London. Fernando Torres ist sich sicher, dass er der richtige Mann ist, um den abgewanderten Didier Drogba im Sturm von FC Chelsea zu ersetzen. Außerdem sei der Gewinn der Premier League ein großes Ziel.

„Ich bin bereit“

Der 34-Jährige Drogba verließ nach der vergangenen Saison die „Blues“ und geht seitdem für Shanghai Shenhua auf Torejagd. Da Torres sich seit seinem Wechsel als ein 59 Millionen Euro schwerer Transferflop entpuppte, musste er sich meistens hinter dem Ivorer anstellen. Doch nun sei es an der Zeit es allen zu beweisen.

„Didier ist nicht mehr da, also trage ich nun mehr Verantwortung und ich bin bereit für die Herausforderung“, gab sich der 28-Jährige gegenüber Daily Star Sunday kämpferisch.

Große Ziele

Dabei möchte der Held der EM 2008 sogar seine besten Jahre an der Anfield Road überbieten: „Ich suche nach neuen persönlichen Zielen, wie zum Beispiel, so viele Tore zu erzielen, wie nur möglich. Hoffentlich werden es mehrere als während meiner besten Saison bei Liverpool“, so Torres.

Doch nicht nur individuell, auch mit dem Team möchte der Blondschopf Erfolg haben: „Ich denke, wir sind nun wieder alle wegen der Premier League aufgeregt, da wir die letzten Jahre keine Trophäe geholt haben. Die Liga ist also ein großes Ziel und wer weiß, vielleicht werden wir ja auch das erste Team, welches die Champions League zweimal in Folge gewinnt. Es ist an der Zeit – vor allem für mich – den Fans etwas zurückzugeben“.

EURE MEINUNG: Kann Torres noch die Leistungen seiner besten Zeit abrufen?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig