thumbnail Hallo,

Die „Blues“ kommen nun zu ganz großen Ehren. Sie können sich „Klub des Jahres" in Europa nennen. APOEL Nikosia beeindruckte mit seiner Entwicklung.

Genf. Der FC Chelsea ist ein weiterer Titel sicher. Nach dem Champions-Legaue-Sieg gegen den FC Bayern München wurden die „Blues“ nun zum „Klub des Jahres“ in Europa gewählt. Dies entschied die Interessenvertretung der europäischen Fußballvereine. Auch andere Vereine wurde geehrt.

Sieger bleibt Sieger

Der Champions-League-Sieger FC Chelsea ist von den europäischen Fußballvereinen zum „Europäischen Klub des Jahres" gekürt worden. Die Londoner erhielten den Preis im Rahmen der Tagung der European Club Association (ECA), der Interessenvertretung aus insgesamt 201 europäischen Vereinen. Das Team von Roberto Di Matteo hatte das Europapokal-Finale im Mai gegen den FC Bayern in München gewonnen. In der Premier League war Chelsea dagegen nur Sechster geworden.

Frühere Gewinner

Dieser Preis wird von der ECA nun zum dritten Mal vergeben. Wobei man eine schnelle Parallele ziehen kann. Meist wird das Team „Klub des Jahres“, dass auch die „Königsklasse“ im selbigen Jahr gewonnen hat. Daher sind die Vorgänger Programm. Im vergangenen Jahr hatte der FC Barcelona diese Auszeichnung erhalten, bei der ersten Vergabe 2010 Inter Mailand.

FC CHELSEA
TABELLENPLATZ 1
DIE ERSTEN ACHT SPIELTAGE
Ergebnis
Wigan Athletic - FC Chelsea
0:2
FC Chelsea - Newcastle United
 2:0
FC Chelsea - FC Reading
4:2
Queens Park Rangers - FC Chelsea
 
FC Chelsea - Stoke City
 
FC Arsenal - FC Chelsea
 
FC Chelsea - Norwich City
 
Tottenham Hotspur - FC Chelsea
 

Ehrung für Zyprioten

Das zyprische Überraschungsteam APOEL Nikosia erhielt für den Vorstoß ins Champions-League-Viertelfinale den Preis für den „Größten sportlichen Fortschritt" („Best Sporting Progress"). Diesen Preis gewannen SC Braga (2011) aus Portugal, bei der ersten Vergabe 2010 FC Unirea Urziceni aus Rumänien.

Weitere Sieger

Zudem wurde U.C. Sampdoria Genua für ihr Projekt „Fair Play Village“ mit dem Preis für die „Beste Fanbeziehung“ ausgezeichnet. In der Kategorie „Best Community & Social Responsibility Programme“ konnte FC Shakhtar Donetsk mit seinem Programm „Sag nein zu Verwaisung“ überzeugen.

EURE MEINUNG: Sind die „Blues“ ein würdiger Preisträger?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig