thumbnail Hallo,

Rekordhalter und Olympiasieger Usain Bolt wird sein Debüt bei Manchester United feiern. Alex Ferguson will ihn im nächsten Jahr bei einem Spiel gegen Real Madrid einsetzen.

Manchester. Sir Alex Ferguson, Trainerlegende bei Manchester United, hat mit einem Anruf den Sprint-Weltrekordhalter über 100 Meter mächtig überrascht. Usain Bolt soll im kommenden Jahr in einem Wohltätigkeitsspiel gegen die Legenden von Real Madrid für United auflaufen.

„Usain hat einen tollen Charakter und ist ein großer United-Fan“

Zu Beginn der Saison scherzte er noch, dass die Fans doch Alex Ferguson überreden sollten, ihn unter Vertrag zu nehmen, doch nun wird Usain Bolt tatsächlich einmal für die „Red Devils“ auflaufen dürfen. Ferguson sagte dem Magazin Inside United: „Usain hat einen tollen Charakter und ist ein großer United-Fan.“

Einsatz gegen Real Madrid

Weiter sagte der Coach: „Aber es ist auf jeden Fall interessant, wenn er sagt, er möchte in einem Freundschaftsspiel mitmachen. Und im nächsten Jahr, wenn wir gegen die Legenden von Real Madrid spielen, wird es sicher eine Möglichkeit geben, dass er für uns auflaufen wird.“



Bolt trainierte bereits einmal mit der Mannschaft und sagte im Vorfeld, er würde gar die Leichtathletik für einen Platz im Team aufgeben. Das Wohltätigkeitsspiel wird am 03. Juni 2013 im Old Trafford angepfiffen. Es soll die Arbeit der Real-Madrid-Stiftung in Afrika unterstützen.

EURE MEINUNG: Sollte Bolt zum Fußball wechseln?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig