thumbnail Hallo,

Der Franzose zeigte selbst eine klasse Partie im Mittelfeld, doch die Tore schossen zwei Neuzugänge.

Liverpool. Endlich war er eingefahren, der erste Saisonsieg des FC Arsenal. Lukas Podolski und Santi Cazorla schossen den verdienten Auswärtserfolg beim FC Liverpool für die „Gunners“ heraus. Alou Diaby freut sich auf die neue Qualität, die die Neuzugänge mitbringen.

Den ersten Sieg eingefahren

Beide Neuzugänge schossen beim Sieg gegen Liverpool ein Tor und brachen den Bann der Trefferlosigkeit der Londoner in dieser noch jungen Saison. Zugleich war es auch der erste Dreier. Diaby spürt, dass die neue Qualität dieser Verpflichtungen Arsenal zum Erfolg führen wird. „Wir haben darauf gewartet, dass solche Spieler zu unserem Team stoßen, und heute haben sie ihre große Qualität gezeigt“, sagte der Franzose gegenüber Sky Sports. „Wir sind sehr glücklich, sie in unserem Team zu haben. Ich denke, dass wir mit ihnen sehr viel erreichen werden.“

Ziel: Endlich fit bleiben

Diaby hat eine wahre Seuchensaison hinter sich, in der er aufgrund von Verletzungen zu keinem einzigen Startelfeinsatz kam. Nun freut er sich auch über seine eigene Leistung und hofft darauf fit zu bleiben. „Das bedeutet mir viel. Die letzte Saison war sehr schwierig für mich und ich brannte darauf zurückzukehren. Jetzt bin ich sehr glücklich. Ich hoffe, dass ich auf den Beinen bleibe und die ganze Saison bestreiten kann.“

Der 26-Jährige wechselte im Januar 2006 für rund drei Millionen Euro vom AJ Auxerre zum FC Arsenal und bestritt seitdem 114 Spiele in der Premier League. Sein Vertrag läuft noch bis 2015.

Dazugehörig